Shephard Media: Chinesische Ambitionen treiben die globale Auftragsvergabe für Schifffahrtsprojekte voran

London (ots/PRNewswire) - Eine neue Prognose für den internationalen Schiffbaumarkt in den nächsten zehn Jahren hat das Ziel Pekings, eine mächtige Hochseeflotte zu entwickeln, als Haupttreiber für die Ausgaben für Überwasserschiffe und U-Boote bis 2029 in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum identifiziert.

Der im Mai dieses Jahres veröffentlichte Shephard Media's Naval Vessels Market Report and Forecast 2019-2029 zeigt ein Auftragsvolumen von 310,3 Milliarden Dollar durch das Pentagon und 269,5 Milliarden Dollar durch die pazifischen Nachbarn Chinas. Matthew Smith, Shephards leitender Analyst, kommentierte diese Zahlen wie folgt: "Trotz der Befürchtungen, dass die Volksrepublik zu den USA aufschließen könnte, prognostizieren wir, dass das Verteidigungsministerium im Prognosezeitraum immer noch mehr als doppelt so viel für die Schiffsbeschaffung ausgeben wird wie China."

Der Bericht - der zweite in einer neuen Serie, die auch gepanzerte Fahrzeuge und militärische unbemannte Systeme umfasst - liefert eine detaillierte Analyse mit einem Umfang von 25.000 Wörtern über die Marktentwicklung und die Wettbewerbsmöglichkeiten, aufgeschlüsselt nach Regionen und Schiffsklassen. Er enthält über 40 Grafiken und wird durch Unternehmensprofile führender Anbieter in diesem Bereich ergänzt. Ergänzt wird diese Analyse durch ein umfangreiches Datenpaket mit Prognosedaten zu über 450 Beschaffungsprogrammen und -bedarfen weltweit.


Abgedeckte Regionen:
Nord Amerika
Asien-Pazifik
Europa
Mittlerer Osten
Mittel- / Südamerika
Afrika


Abgedeckte Schiffsklassen:
Flugzeugträger
Amphibien-Angriffsvehikel
Korvetten
Zerstörer
Schnellangriffsboote
Fregatten
LPDs
Minenjäger
OPVs
Tender
U-Boote


Dargestellte Unternehmen:
ASC
Austal
Damen Schelde
DSME
Fincantieri
Hyundai
Irving
Lockheed Martin
Marine Gruppe
Navantia
Thyssenkrupp

Shephard Media ist ein weltweit anerkannter Top-4-Verlag im Verteidigungssektor, der seiner Leserschaft seit über 35 Jahren branchenspezifische Einblicke gewährt.

Die Marktberichte werden von einem Team von Analysten und Experten erstellt, die eine Kombination aus Open-Source-Forschung, proprietärer Shephard Plus-Datenbank mit über 9.000 Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungssystemen und dem angesehenen, preisgekrönten Journalismus des Unternehmens verwenden.

Weitere Informationen über Shephard und diese Reihe von Berichten finden Sie auf unserer Website.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/923916/Shephard_Media_Naval_Report.jpg

Matthew Smith, Leitender Analyst, Shephard Media, Tel . +44-(0)20-3179-2599, E-Mail matthew.s@shephardmedia.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010