„ORF III Kulturdienstag“: ORF-III-Neuproduktion „Wiener Freizeit-Oasen“ Teil 2, Küppers, Worseg u. Streeruwitz in „erLesen“

Außerdem: Inge Maux in den ORF-III-Künstlergesprächen, „Erbe Österreich“ mit „Lebensraum Wiener Villen“ und „Lebensraum Arsenal“

Wien (OTS) - Am „ORF III Kulturdienstag“, dem 25. Juni 2019, zeigt zunächst „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) eine neue Ausgabe der ORF-III-Künstlergespräche. Diesmal ist Schauspielerin Inge Maux im Gespräch mit Ani Gülgün-Mayr im niederösterreichischen Schloss Grafenegg. Sie erzählt über ihre relativ spät gestartete Karriere, über Ulrich Seidls Skandalfilm „Paradies: Liebe“, in dem sie eine Sextouristin darstellt, sowie über ihre erste große Liebe. Außerdem gibt Maux ein jiddisches Ständchen zum Besten.

Heinz Sichrovsky begrüßt anschließend in „erLesen“ Schauspielerin Topsy Küppers, Schönheitschirurg und Neo-Autor Artur Worseg sowie Schriftstellerin Marlene Streeruwitz. Topsy Küppers hat einen Tatsachenroman gespickt mit krimineller Energie und Erotik rund um „Die Brüder Saphir“ verfasst. Artur Worseg schreibt mit seinem Buch „Deine Nase kann nichts dafür. Wie wir uns vor dem Schönheitswahn retten“ gegen seine eigene Branche und Marlene Streeruwitz’ Protagonistin in „Flammenwand“ ist mit Kindheitserinnerungen, politischen Entwicklungen und einer Liebe mit überraschendem Ausgang konfrontiert.

Ab 21.05 Uhr zeigt ORF III ein „Erbe Österreich“-Tripel, beginnend mit dem Finale der zweiteiligen ORF-III-Neuproduktion „Wiener Freizeit-Oasen“ (21.05 Uhr) von Stefan Wolner. Der Film zeigt, wie die beliebten Freizeit-Oasen der Wienerinnen und Wiener zu Zeiten der Monarchie entstanden sind und welche Reize sie bis heute auf die Bevölkerung ausüben.

Anschließend erkundet „Erbe Österreich“ den „Lebensraum Wiener Villen“ (21.55 Uhr), wo einst vor allem in den Außenbezirken Persönlichkeiten wie Katharina Schratt, Hans Moser und Peter Alexander wohnten, sowie den „Lebensraum Arsenal“ (22.40 Uhr) – die mächtigste verbliebene Kasernenanlage der Habsburgermonarchie.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006