PK younion, MTD Austria und AK Wien: So halten wir das Gesundheitswesen am Laufen!

Präsentation einer Studie über Personalbedarf im Gesundheitswesen, 28.6.2019

Wien (OTS) - Eine der brennendsten Fragen unserer Zeit ist die Personalknappheit in den Gesundheitsberufen.
In der öffentlichen Diskussion rund um den Personalmangel im Bereich der Pflege und Gesundheit kommen gewöhnlich nur die Berufsgruppen der Ärzte und Ärztinnen und in letzter Zeit auch die Pflegeberufe vor. Vollkommen unbeachtet ist die Situation der gehobenen medizinisch-technischen Dienste. Ein Knackpunkt, denn im Gesundheitswesen und damit im Bereich der Gesundheitsberufe stehen in den kommenden Jahren grundlegende Änderungen an. Um dafür gerüstet zu sein, braucht es Informationen über das aktuelle Personalangebot der gehobenen medizinisch-technischen Berufe und auch Aussagen über den zukünftigen Bedarf.

Der Fachausschuss für Gesundheitsberufe hat gemeinsam mit der AK Wien und MTD-Austria eine Studie in Auftrag gegeben, die die sieben gehobenen medizinisch-technischen Dienste näher beleuchtet und den Personalbedarf dieser Berufe für die nächsten Jahre berechnet. Die ersten Ergebnisse der Studie sowie die daraus abgeleiteten Forderungen werden im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz von younion _ Die Daseinsgewerkschaft, Dachverband MTD-Austria und AK Wien vorgestellt.

PK „So halten wir das Gesundheitswesen am Laufen!“

mit
Andrea Wadsack, younion _ Die Daseinsgewerkschaft, Vorsitzende des Fachausschusses Gesundheitsberufe

Gabriele Jaksch, Präsidentin des Dachverbandes der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs, MTD-Austria

Silvia Rosoli, Leiterin der Abt. Gesundheitsberuferecht und Pflegepolitik, AK Wien

Freitag, 28. Juni 2019, 10.00 Uhr

Ort:
younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Maria Theresien Straße 11, 1. Stock

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
ChefIn vom Dienst
+43 1 50165 12565
presse@akwien.at
https://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002