AVISO – PK Schmetterlinge, Bienen & Vögel schützen: Artensterben aufhalten! Mi., 26. Juni, 9:00 Uhr

Tierschutzvolksbegehren, BirdLife Österreich, Musikerin Allegra Tinnefeld & deli bluem informieren

Wien (OTS) - Einem aktuellen UNO-Bericht zufolge sind 1 Million Arten vom Aussterben bedroht – und auch in Österreich stehen zahlreiche Bienen-, Schmetterlings- und Vogelarten auf der Liste der gefährdeten Arten oder sind bereits ausgestorben. Die Folgen für unser Ökosystem sind dramatisch, damit auch die negativen Auswirkungen auf Menschen, Tiere und die Umwelt. Wie unsere Ernährung und die landwirtschaftliche Erzeugung damit zusammenhängen, wie die Situation in Österreich konkret aussieht, was wir als Individuen und im Kollektiv daran ändern können, darüber informieren das überparteiliche Tierschutzvolksbegehren und BirdLife Österreich, Teil des weltweit größten aktiven Netzwerks von Natur- und Vogelschutz-Organisationen in 120 Ländern. Für BirdLife Österreich ist die Abnahme der Biodiversität ein Faktum, das unter anderem durch den Farmland Bird Index (der offizielle Indikator zur Begleitung und Evaluierung der Gemeinsamen Agrarpolitik GAP) und die „Liste der für den Vogelschutz prioritären Arten“ (Ampelliste) belegt werden kann.

Besonders wichtig ist das Thema auch der 13-jährigen Schauspielerin & Musikerin Allegra Tinnefeld, bekannt als Finalistin von Dieter Bohlens „Das Supertalent“, ihrer Hauptrolle als hundeliebende „George“ im Kinofilm „5 Freunde“ oder in „Das Sacher“ unter Robert Dornhelm. Ihre Stimme ist von besonderer Wichtigkeit, spricht sie doch als Vertreterin einer Generation von jungen Menschen, die unmittelbar von den katastrophalen Veränderungen betroffen sind. Nicht zuletzt ist auch der Weg vom Feld bis zum Teller von entscheidender Bedeutung, wenn wir über die Zusammenhänge von Ernährung, Landwirtschaft und Artenschutz sprechen. Andrea Vaz-König & Christian Gsellmann betreiben das Restaurant deli bluem, das sich auf fleischlose, biologische und natürlich zubereitete Lebensmittel spezialisiert hat. Und damit bewusst auch einen Beitrag zur Lösung sozialer, ökologischer und ethischer Probleme sowie zur Erreichung der Klimaziele leisten möchte.

Die geschätzten VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen:

Mittwoch, 26. Juni 2019, 9:00 Uhr
deli bluem, Hamerlingplatz 2, 1080 Wien

  • Sebastian Bohrn Mena I Initiator Tierschutzvolksbegehren
  • Gábor Wichmann I Geschäftsführer BirdLife Österreich
  • Allegra Tinnefeld I Musikerin & Schauspielerin
  • Christian Gsellmann I Geschäftsführer deli bluem

Um Anmeldung unter verein@tierschutzvolksbegehren.at wird ersucht.

Rückfragen & Kontakt:

Tierschutzvolksbegehren I +43 660 703 88 64
verein@tierschutzvolksbegehren.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TIV0001