Oö. Volksblatt: "Gute Noten" (von Christian HAUBNER)

Ausgabe vom 22. Juni 2019

Linz (OTS) - Man ist in vielen Lebensbereichen damit konfrontiert, dass die eigenen Leistungen beurteilt werden – von anderen ebenso wie von einem selbst. Im beruflichen Umfeld gibt es solche Beurteilungen etwa in Form von Absatz-, Verkaufs- oder Umsatzzahlen, von Kunden-Rückmeldungen. Nicht zuletzt kommen sie auch von Kolleginnen und Kollegen sowie von Vorgesetzten. Vor diesem Hintergrund ist es gut, dass die Schule insofern darauf vorbereitet, als auch dort die Leistungen in Form von Noten beurteilt werden.
Diese sollen nicht in erster Linie Druck erzeugen, sondern helfen, die eigenen Leistungen einzuordnen. Es ist klar, dass man niemals immer nur Spitzenergebnisse erzielen kann. Und oft erbringen gerade jene Schülerinnen und Schüler die beeindruckendsten Leistungen, die sich in einem Gegenstand schwertun und es schaffen, dennoch mit einer positiven Note abzuschließen. Ebenso beeindruckend ist es, wenn dann, durchaus auch mit dem nötigen Quäntchen Glück, einmal alles aufgeht und lauter Einser im Zeugnis stehen. Das darf dann auch gebührend gefeiert werden, und dazu wollen wir mit der VOLKSBLATT-„Lauter 1er“-Aktion beitragen. Unsere Gratulationen gelten freilich allen Schülerinnen und Schülern, die ihre gesteckten Ziele erreicht haben.

Rückfragen & Kontakt:

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001