Bürohund – Worauf es ankommt, wenn der Arbeitsplatz hundefit werden soll

Wien (OTS) - Aus Anlass des internationalen "Bring deinen Hund zur Arbeit"-Tages, der am kommenden Freitag, dem 21. Juni 2019, begangen wird, lud Mars Austria zum ersten „Pedigree Bürohunde-Frühstück“ ins Wiener Büro von Mars Austria.

In gemütlichem Rahmen diskutierten Medienvertreter, Geschäftspartner und Mitarbeiter mit eigenem Hund, welche positiven Erfahrungen sie durch die Anwesenheit der Bürohunde gemacht haben, aber auch, welche Herausforderungen es zu meistern gilt, wenn Hundebesitzer zum ersten Mal ihren Hund mit an den Arbeitsplatz bringen wollen (Hier geht's zur Fotogalerie – Bildrechte: Mars Austria)

Während in den Wiener Büroräumen von Mars Hunde ihre Besitzer das ganze Jahr über zur Arbeit begleiten dürfen und die Erfahrungen positiv sind, berichten die Teilnehmer am Bürohunde-Frühstück auch von unterschiedlichen Herausforderungen, auf die sie im Arbeitsumfeld gestoßen sind: Diese reichen von Verboten von Haustieren im Mietvertrag über gesundheitliche, hygienische und rechtliche Bedenken seitens der Unternehmensleitung oder Angst vor möglicher Ablenkung einzelner Kolleginnen und Kollegen.

Mars Austria empfiehlt gerade anderen Unternehmen mit vielen Mitarbeitern und Großraumbüros die Einführung einer Pet Policy, die das Miteinander von Menschen und Hunden am Arbeitsplatz regelt und sowohl für Tierbesitzer als auch für Mitarbeiter ohne eigenes Tier gelten (Download Petiquette von Mars Austria).

Die Vorteile, die Unternehmen durch das Miteinander von Menschen und Hunden im Office haben, wiegen anfängliche Unsicherheiten jedoch auf, denn nicht nur Hundebesitzer und ihre Tiere profitieren, sondern auch viele Mitarbeiter ohne Hund. Denn die Tiere sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre: Hunde am Arbeitsplatz sind gut gegen Stress, fördern das kollegiale Miteinander und das regelmäßige Gassigehen sorgt in den Pausen für ausreichend Bewegung der Mitarbeiter an der frischen Luft. Mit den folgenden Tipps gelingt die Einführung einer Bürohunde-Regelung leichter: Download 8 Tipps – So wird Ihr Unternehmen hundefit.

Weiterführende Infos zu Hunden am Arbeitsplatz in Österreich finden Sie hier zum Download: Umfrage & Infografik Work-Dog-Balance – so funktioniert das Miteinander von Mensch und Hund in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Franziska Zehetmayr
Corporate Affairs Manager, Mars Austria
contact@at.mars.com
T: +43 676 8233 4949

Agenturkontakt:
Elise Ryba, The Skills Group
ryba@skills.at
T: +43 1 5052625 19

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001