Mieterhilfe informiert: Augen auf beim Wohnungskauf!

Eigentumswohnung: Sicherheit oder Risiko?

Wien (OTS/RK) - Eine Eigentumswohnung verspricht Sicherheit, selbstbestimmtes Wohnen und eine Wertanlage. In der Realität können mit dem Kauf einer Wohnung jedoch auch erhebliche Risiken verbunden sein.

Wo Gefahren lauern und welche Fragen potentielle KäuferInnen stellen sollten – darüber sprechen WohnrechtsexpertInnen am 25. Juni in der MieterHilfe.

„Vor einer verbindlichen Zusage ist es besonders wichtig, die richtigen Informationen über das Wunschobjekt einzuholen“, rät Christian Bartok, Leiter der MieterHilfe der Stadt Wien.

Welche Unterlagen und Informationen über das Wohnungsangebot sind für die Beurteilung des geplanten Kaufobjektes notwendig? Wie kommt man als WohnungsinteressentIn zu allen Informationen und wer hilft bei der Beurteilung? Worauf ist im Umgang mit MaklerInnen, Immobilienfirmen, Kreditinstituten, RechtsanwältInnen und NotarInnen zu achten? Und wie kann die Erfüllung von vertraglichen Ansprüchen gesichert werden?

ExpertInnenrunde: Save the Date

Diese und viele weitere Fragen rund um den Wohnungseigentumserwerb beantworten Wohnrechtssexperte Norbert Kesser und Rechtsanwalt Dr. Michael Velik bei einem ExpertInnengespräch am 25. Juni um 18 Uhr in der MieterHilfe in der Guglgasse 7-9.

Eine Anmeldung ist unter office@mieterhilfe.at oder telefonisch unter +43 (1) 4000 25925 erforderlich.

Weitere Informationen rund um die MieterHilfe finden Sie unter: www.mieterhilfe.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Daniel Benyes
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Wohnservice Wien
1030 Wien, Guglgasse 7-9, 2.OG
Tel.: +43 (0)1 24 503 25821
E-Mail: daniel.benyes@wohnservice-wien.at
www.wohnservice-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012