Bauarbeiten für Neugestaltung der L 2259 in Neulengbach sind im Laufen

Kosten von 160.000 Euro übernehmen Land und Stadtgemeinde

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Landesstraße L 2259 (Kohlreithstraße) in Neulengbach (Bezirk St. Pölten) wird auf einer Länge von rund 450 Metern mit Kosten von rund 160.000 Euro (Land NÖ 120.000 Euro, Stadtgemeinde 40.000 Euro) verkehrssicher ausgebaut und neugestaltet. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugte sich kürzlich vor Ort über den Stand der Bauarbeiten und betonte: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahmen hier in Neulengbach sind ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung.“

Im Zuge dieser Baumaßnahmen werden Fahrbahn und Nebenanlagen erneuert sowie Gehsteige neu angelegt. Die Fahrbahn wird mit einer Breite von 5,5 Metern ausgeführt. Auf die Grünraumgestaltung wird ein besonderer Schwerpunkt gelegt, um ein harmonisches Ortsbild zu schaffen. Die Arbeiten führen die Straßenmeisterei Neulengbach und Baufirmen aus der Region durch. Die Bauarbeiten sollten bis spätestens 28. Juni abgeschlossen sein.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001