„Talk im Turm“: Jahresevent der Bildungswerke Niederösterreich

St. Pöltner Klangturm wurde zum gut besuchten Bildungsturm

St. Pölten (OTS/NLK) - Therese Reinel, Geschäftsführerin von Bildung hat Wert (BhW), begrüßte kürzlich die zahlreichen Interessierten passend zum Wetter mit den Worten „Bildung ist ein heißes Thema“. Dass Bildung nicht nur heiß, sondern auch vielfältig ist, sieht Landesrat Ludwig Schleritzko auch in der ganzjährigen Arbeit der Bildungswerke: „Es ist auch heuer wieder schön zu sehen, wie beim ‚Talk im Turm‘ Bildung auf kreative Art und Weise vermittelt wird“.

In 209 Gemeinden Niederösterreichs bereichern die BhW Bildungswerke das Leben in der Region. Die BhW Angebote stehen für eine lebensnahe Bildung. Geführt werden die Bildungswerke vor Ort von Ehrenamtlichen. Sie greifen aktuelle Themen auf, vernetzen, initiieren Gesprächsrunden, organisieren Kurse, Lernfeste und vieles mehr.

Mit dem Jahresevent „Talk im Turm“ feiern alle Bildungsehrenamtlichen ein gemeinsames Sommerfest und lassen sich durch die hochkarätigen Referentinnen und Referenten für ihre Arbeit in den Gemeinden inspirieren. Über drei Stunden packende Erfahrungen und eindrucksvolle Begegnungen sowie unterhaltsame Bildungserlebnisse lieferten auf drei Klangebenen Werner Gruber, Andreas Onea, Barbara Pachl-Eberhart und Erika Pluhar.

Weitere Informationen: Bildung hat Wert, Melanie Stehlik, Telefon 02742/311 337-121 bzw. 0660/884 07 62, E-Mail m.stehlik@bhw-n.eu, www.bhw-n.eu.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003