ÖAMTC: Stau auf dem Weg zum Nova Rock

Brennendes Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn

Wien (OTS) - Wegen eines brennenden Fahrzeuges musste laut ÖAMTC-Mobilitätsinformationen die Ost Autobahn (A4) zwischen Göttlesbrunn und Fischamend kurz nach 17:30 Uhr gesperrt werden. Eine Fahrspur ging zwar 45 Minuten später wieder auf, es hatte sich jedoch ein 5 Kilometer langer Stau gebildet. Auch auf der Gegenfahrbahn wirkte sich der Fahrzeugbrand aus. Bei der Anreise zum Nova Rock in Fahrtrichtung Ungarn kam es ab dem Flughafen Schwechat zu Verzögerungen. Die Anreise zum Festival dauerte daher etwa 20 Minuten länger. Vor der Abfahrt Nickelsdorf gab es bis Donnerstagabend keine Probleme.

(Schluss)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002