ÖGB-Schumann: Endlich, Papamonat für alle Väter kommt

Langjährige Forderung der ÖGB-Frauen wird umgesetzt

Wien (OTS) - „Väter spielen im Leben der Kinder eine wichtige Rolle. Damit sie mehr Zeit miteinander verbringen und ihre Bindung stärken können, haben die ÖGB-Frauen auf einen Rechtsanspruch für alle Väter gedrängt. Schön, dass das endlich auch die Politik eingesehen hat“, zeigt sich Korinna Schumann, ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende, erfreut darüber, dass die langjährige Forderung der ÖGB-Frauen nun endlich umgesetzt wird.

In den vergangenen Monaten haben es die GewerkschafterInnen geschafft, die Debatte um den Rechtsanspruch für alle Väter ins Rollen zu bringen. „Die Zeiten haben sich geändert und immer mehr Väter wollen sich aktiv in die Kinderbetreuung einbringen. Daher war für uns immer klar, dass kein Weg am Rechtsanspruch vorbeiführt. Denn nur so können alle Väter – unabhängig davon, wo sie beschäftigt sind, den Papamonat nutzen“, so Schumann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Kommunikation
Amela Muratovic
0664/886 286 52
amela.muratovic@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004