„matinee“ im Zeichen des Sommernachtskonzerts: Doku „Lebensraum Schönbrunn“ und Porträt der Starpianistin Yuja Wang

Außerdem: „Die Kulturwoche“

Wien (OTS) - Ganz im Zeichen des bevorstehenden Sommernachtskonzerts der Wiener Philharmoniker, das ORF 2 zu Fronleichnam (20. Juni) überträgt, steht die „matinee“ am Sonntag, dem 16. Juni 2019, um 9.05 Uhr in ORF 2. Zuerst wird der Konzertort, die prachtvolle Kulisse vor Schloss Schönbrunn, mit der Dokumentation „Lebensraum Schönbrunn“ von Patrick Pleisnitzer filmisch gewürdigt, danach widmet sich ein von Anaïs und Olivier Spiro gestaltetes Porträt der chinesischen Starpianistin, die heuer erstmals als Solistin beim philharmonischen Open-Air-Konzert unter der Leitung von Gustavo Dudamel auftreten wird: „Yuja Wang – Aus dem Leben einer Pianistin“ (9.50 Uhr). Den Abschluss des von Clarissa Stadler präsentierten ORF-Kulturvormittags macht „Die Kulturwoche“ (10.40 Uhr) mit aktuellen Berichten und Tipps.

„Lebensraum Schönbrunn“ (9.05 Uhr)

Schönbrunn ist das Symbol von Österreichs einstiger Größe als kaiserliche Weltmacht schlechthin. Als Konkurrenz zum französischen Versailles erbaut, thront das überdimensionale Schloss mit seinem ausladenden Park im Westen der Stadt Wien. Sein Prunk und die Geschichte, die es nach wie vor ausstrahlt, ziehen jährlich abertausende Touristen an, die sehen wollen, wie hier Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph und seine Gemahlin Sisi gewohnt haben. Schönbrunn ist ein pulsierender Lebensraum mit dem ältesten Tierpark der Welt, einem Freibad und einer weitläufigen Schlossanlage, in der man auch zur Miete wohnen kann. Jahr für Jahr finden hier zudem große Veranstaltungen und Jahrmärkte aller Art statt. Auch 2019 bilden Schloss und Park wieder die spektakuläre Kulisse für das jährliche Sommernachtskonzert, das Freiluft-Gratiskonzert der Wiener Philharmoniker. ORF 2 überträgt den glanzvollen Konzertevent am Donnerstag, dem 20. Mai, live-zeitversetzt um 21.05 Uhr.

„Yuja Wang – Aus dem Leben einer Pianistin“ (9.50 Uhr)

Schrille Auftritte, sexy Outfits – Yuja Wang zieht die Blicke auf sich. Die Dokumentation von Anaïs und Olivier Spiro zeigt das rastlose Leben der chinesischen Künstlerin, die zu den weltbesten Pianistinnen zählt, ganz nah. Es sind Momente ihres Erfolgs, aber auch dessen Kehrseite. Yuja Wang erregt musikalisch Aufsehen und spielt an der Seite der besten Dirigenten. Sie ist verblüffend virtuos, provozierend anders, knapp geschürzt wie ein Popstar, der sich in die Klassik-Szene verirrt hat. Es ist kein Zufall, denn sie bewundert Rihanna. Wang zeigt sich sowohl umschwärmt und gestresst, als auch einsam und ausgepowert nach den vielen Ovationen, sie ist inspiriert und doch voller Zweifel.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008