Ein heißer Festivalsommer-Beginn

Seefestspiele Mörbisch, Oper im Steinbruch und HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt luden als „Festivalsommer Neusiedler See“ zum Künstlerfest.

Wien (OTS) - Nach dem letztjährigen Zusammenschluss der Seefestspiele Mörbisch, der Oper im Steinbruch sowie des HERBSTGOLD – Festivals in Eisenstadt zum „Festivalsommer Neusiedler See“ lud man Mittwochabend erneut zum großen Künstlerfest ins Wiener Palais Schönburg.

Begrüßungsworte durch die Gastgeber

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil betonte die wichtige Rolle der Kultur für die Identität Burgenlands, sowie den Stellenwert der Festivals für Unternehmen, Standorte und Tourismus. Karl Wessely, Kulturdirektor bei Esterhazy, informierte über die Ausrichtung des HERBSTGOLD – Festivals und Peter Edelmann, Künstlerischer Direktor der Seefestspiele Mörbisch, gab einen Einblick in den Stand der Proben. Über die Bedeutung von Kultur im digitalen Zeitalter sprach Daniel Serafin, Künstlerischer Direktor der Oper im Steinbruch; wirklich begeistert zeigte er sich aber über die Einzigartigkeit der Naturkulisse des Steinbruchs St. Margarethen. Ursula Hofmeister, ORF Burgenland-Chefredakteurin, führte charmant durch den Abend.

Darbietungen aus den aktuellen Produktionen

Einen ersten Einblick in die aktuellen Produktionen erhielten die zahlreichen Gäste durch einige Kostproben: Ana Maria Labin, die Pamina in der Zauberflöten-Produktion, sang die bekannte Arie „Ach ich fühl’s“; die Arie der Königin der Nacht wurde von Danae Kontora vorgetragen. Die Duette „Wer hat die Liebe uns ins Herz gesenkt“ und „Dein ist mein ganzes Herz“ aus dem Land des Lächelns interpretierten Elissa Haber und Won Wi Choi.

Gäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik

Den heißen Sommerabend im Garten des Palais Schönburg genossen u.a. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil mit Freundin Julia, Gastgeber Stefan Ottrubay, Direktionsrat der Esterhazy Stiftungen, Karl Wessely, Kulturdirektor bei Esterhazy, Peter Edelmann und Dietmar Posteiner von den Seefestspielen Mörbisch, Daniel Serafin, Künstlerischer Direktor der Oper im Steinbruch, das Opern-Regie-Duo Cornelius Obonya und seine Frau Carolin Pienkos, „Papageno“ Max Simonischek, die KulturmanagerInnen Birgit Sarata, Stargeigerin Lydia Baich, Katharina Husslein, Christoph Ladstätter (Volksoper) und Christian Strasser (MQ), Event-Profi Georg Fechter, PR-Agentur-Chefs Elisabeth Himmer-Hirnigl und Josef Kalina, Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter, die VerlegerInnen Katarzyna Lutecka (Amalthea) und Sebastian Schulenburg (Sessler Verlag), ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz sowie ORF III Geschäftsführer Peter Schöber und Unternehmer Kurt Mann.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Wagner-Gmeiner
Leitung Kommunikation
Esterhazy Betriebe GmbH
7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Tel +43 (0) 2682 63004-410
b.wagner-gmeiner@esterhazy.at
www.festivalsommer-neusiedlersee.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001