ORF III am Freitag: Dreiteiliger Schwerpunkt „In memoriam Elfriede Ott“ mit Filmdoppel und Nachruf

Außerdem: „Die Landärztin – Ein neues Leben“, „Kultur Heute Spezial“ von der Sommernachtsgala aus Grafenegg

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information erinnert am Freitag, dem 14. Juni 2019, mit zwei Filmen und einem Nachruf an die im Alter von 94 Jahren verstorbene Schauspielerin Elfriede Ott.

Zuvor meldet sich „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) mit einer Spezialsendung von der Sommernachtsgala aus Grafenegg. Ani Gülgün-Mayr ist bei der glanzvollen Eröffnung des Musiksommers dabei und trifft die Stars der diesjährigen Gala, u. a. Sopranistin Sonya Yoncheva, Bariton Ludovic Tézier und Geiger Emmanuel Tjeknavorian, zum Gespräch. ORF 2 überträgt das glanzvolle Konzert von der Open-Air-Bühne Wolkenturm live-zeitversetzt um 21.00 Uhr.

Den Hauptabend in ORF III eröffnet Christine Neubauer als Landärztin Johanna Lohmann in „Die Landärztin – Ein neues Leben“ (20.15 Uhr). Ein Hausbesuch führt Johanna zum Schindlerhof, wo sie der schwerkranke Besitzer vor seinem Tod um einen letzten Gefallen bittet. Johanna soll sich um seinen zehnjährigen Enkel kümmern, damit der sensible Bub nicht ins Heim muss. Doch damit wird auch ihr eigenes Familienleben auf den Kopf gestellt.

Anschließend steht der österreichische Kinohit „Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ (21.45 Uhr) auf dem Programm. Neben Ott sind Michael Ostrowski und Andreas Kiendl in den Hauptrollen als sympathisch-chaotische Entführer zu erleben. Um 23.35 Uhr zeigt ORF III einen von Otto Schwarz gestalteten Nachruf in „In memoriam Elfriede Ott“, gefolgt von der Schwarzenberger-Komödie „Ein Mann in der Krise“ (0.05 Uhr) mit Erwin Steinhauer und Christiane Hörbiger in den Hauptrollen. Darin scheint plötzlich das ganze Leben des Theaterbesitzers Florestan Seyfried (Erwin Steinhauer) zu zerbröseln:
Seine Rechnungen kann er nicht bezahlen, das Theater löst sich nach und nach auf, die Tochter schwänzt die Schule und die Spiegeleier geraten zu hart. Elfriede Ott ist in einer Gastrolle zu sehen.

Alle Programmänderungen in memoriam Elfriede Ott sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006