EINLADUNG zum PRESSEGESPRÄCH: „Cooperate or Die“

Kooperatives Arbeiten als Grundlage für Innovation in der Bau- und Immobilienbranche

Wien (OTS) - 13. Juni 2019

WANN
Dienstag, 25. Juni 2019 | 17:00 Uhr – 18:00 Uhr (im Anschluss 18:30-20:00 Uhr: DBS-Academy „Cooperate or die“: Ökosysteme als Chance für die innovative Bau- und Immobilienbranche)

WO
Wien 3420
aspern Development AG/Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27
A 1220 Wien

WAS
Der von der IG Lebenszyklus Bau gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technology (AIT), der Internationalen Bauausstellung (IBA), der Wien 3420 sowie der Wirtschaftsagentur Wien gegründete DBS-Club ermöglicht erstmals bereichs- und unternehmensübergreifendes Arbeiten für digitale Lösungen im Gebäudelebenszyklus. Erfahren Sie, an welchen Challenges gerade gearbeitet wird und wie kooperative Forschung und Entwicklung sowie das Testen firmenübergreifender Lösungen im Zusammenspiel zwischen Start-Ups, etablierten Unternehmen und Forschungsinstituten in einem der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas möglich wird.

Ihre Gesprächspartner
Steffen Robbi, Austrian Institute of Technology (AIT)
Kurt Hofstetter, IBA Wien, IBA_Wien – Neues soziales Wohnen
Karl Friedl, IG Lebenszyklus Bau
Gerhard Schuster, Wien 3420
Eva Czernohorsky, Wirtschaftsagentur Wien

Anmeldung unter: office@diefink.at, https://www.dbs-club.at/#dbs-academy-2019

Rückfragen & Kontakt:

Helene Fink
FINK | Kommunikations- und Projektagentur
office@diefink.at
+43 664 521 43 89

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005