Stefan Kaltenbrunner wechselt zu PULS 4

Kaltenbrunner verstärkt ab Juli das Team als Chefredakteur Digital.

Wien (OTS) - Stefan Kaltenbrunner wird Chefredakteur Digital bei PULS 4. Der gebürtige Oberösterreicher, der im Vorjahr als Chefredakteur Digital zur Rechercheplattform Addendum wechselte, leitete zuvor drei Jahre lang die Online-Redaktion der Tageszeitung Kurier. Vor seinem Wechsel zum Kurier war er sieben Jahre lang Chefredakteur des national und international vielfach ausgezeichneten Monatsmagazins Datum.

PULS 4 Senderchefin Stefanie Groiss-Horowitz: „Mit Stefan Kaltenbrunner holen wir erstmals einen eigenen Chefredakteur für unsere Digital-Agenden ins Haus. Mit seiner Erfahrung als Journalist wie auch als Medienmanger, wird der ausgewiesene Profi eine treibende Kraft hinter dem Aufbau einer stark News- und Live-Event getriebenen Online-Initiative von PULS 4 sein. In politisch spannenden Zeiten wollen wir unseren umfangreichen Content für alle Plattformen optimiert verbreiten und zugleich neue Online-Produkte entwickeln. Für diese spannende Aufgabe wünsche ich Stefan und seinem Team alles Gute.“

Corinna Milborn, Infochefin PULS 4: „Ich verfolge Stefans erfolgreiche Arbeit seit Jahren und freue mich, dass wir ihn für PULS 4 gewinnen konnten“.

Stefan Kaltenbrunner: „Ich freue mich sehr über meine neuen Aufgaben. PULS 4 hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Key-Player am heimischen TV-Markt mit beeindruckenden Marktanteilen entwickelt. Vor allem im Info-, Talk- und Newsbereich liefert PULS 4 höchste journalistische Qualität mit spannenden und neuen Formaten.“


Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Doma, MA
cornelia.doma@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001