Grüne Wien/El-Nagashi: Schließung des Abdullah-Zentrums ist richtiger Schritt

Wien (OTS) - Als „richtigen Schritt“ bezeichnet die Menschenrechtssprecherin der Grünen Wien, Faika El-Nagashi, den heutigen Beschluss des Nationalrates für ein Aus des umstrittenen König-Abdullah-Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog am Wiener Schottenring.

„Die Grünen haben seit Jahren die Scheinheiligkeit kritisiert, mit der ein brutales Regime sich in Österreich ein menschenrechtliches Antlitz gibt. Unter anderem halten die Grünen seit über viereinhalb Jahren Mahnwachen vor dem Abdullah Zentrum ab, um auf die Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen und für die Freilassung des Regime-kritischen Bloggers Raif Badawi zu protestieren. Daher begrüßen wir die Schließung dieser Feigenblattorganisation. Echter interreligiöser Dialog darf nicht von politischen Interessen gelenkt sein und muss immer auf Basis der Menschenrechte passieren“, so El-Nagahsi abschließend.


Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001