Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Wie schmeckt Israel?“ in Wiener Neustadt bis zur „Night Session“ in Wieselburg

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Donnerstag, 13. Juni, kocht der in Wien lebende israelische Starkoch Joshua Elbaranes im Rahmen des Viertelfestivals NÖ – Industrieviertel 2019 ab 19.30 Uhr im Skyline in Wiener Neustadt auf und lädt zum Verkosten ein. Musikalisch begleitet wird die Kochshow „Wie schmeckt Israel?“ vom Moritz Weiß Klezmer Trio. Nähere Informationen und Karten beim Info Point Altes Rathaus unter 02622/73 73-311 bzw. www.oeticket.com.

Auf der Rosenbühne vor der Orangerie im Doblhoffpark Baden spielt morgen, Donnerstag, 13. Juni, die Badener Rock- und Bluesband Woher auf. Am Freitag, 14. Juni, folgt Sifting Sand, am Samstag, 15. Juni, BeilStein mit keltischem Folk-Rock aus Niederösterreich bzw. Celtica mit Musik für die Great Highland Bagpipe (bei Schlechtwetter findet dieses Konzert im Theater am Steg statt). Nähere Informationen bei der Infohotline 0664/411 14 29 bzw. bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-520 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Am Freitag, 14. Juni, lässt das Trio Bacana bei einem Schanigarten-Konzert vor dem Cinema Paradiso St. Pölten Gypsy Swing, Bossa Nova und Flamenco von Django Reinhardt, Antonio Carlos Jobim, George Gershwin, Paco de Lucia etc. erklingen. Beginn ist um 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein sind am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr mit D´Sunndaberga die Gewinner des NÖ Volksmusikwettbewerbs zu hören. Ab 19.30 Uhr heißt es dann „Boid mia banond sitzn…“ mit der Gimpelinsel Saitenmusi. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at.

Ebenfalls am Freitag, 14. Juni, lädt die Kartause Mauerbach zum Konzertabend „Cellissimo“, an dem Rudolf Leopold and Friends mit Werken von Michel Corette, François Couperin, Jean-Baptiste Barrière, Johann Sebastian Bach, Johannes Matthias Sperger und Georg Christoph Wagenseil ein barockes Programm bestreiten. Am Freitag, 21. Juni, folgt „Die liebste Klingekunst…“ mit dem Ensemble Klingekunst, das Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, François Couperin, Joseph-Hector Fioco u. a. zur Aufführung bringt. Beginn in der Klosterkirche ist jeweils um 18 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 01/534 15-850500, e-mail mauerbach@bda.gv.at und www.bda.gv.at.

Am Freitag, 14. Juni, startet auch im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ein dreitägiges „Konzerthaus Weinviertel-Festival“, das sich sowohl musikalisch als auch kulinarisch Spanien widmet: Am Freitag, 14. Juni, bringen Belén Cabanes & Andreas Maria Germek Musik für Gitarre und Konzertkastagnetten zu Gehör, am Samstag, 15. Juni, bringt das Duo Fetén Fetén traditionelle spanische Musik und Tänze auf die Bühne; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Letzter Programmpunkt ist am Sontag, 16. Juni, ab 11 Uhr ein Auftritt des Trios Patrikez mit lateinamerikanischen Rhythmen angloamerikanischer Songwriter. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/22 04-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Am Samstag, 15. Juni, bestreitet das Orchester der Musikfreunde Baden unter Juan Sebastián Acosta ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden sein „Rosenkonzert“. Zu hören sind dabei die Ouvertüre zu Wolfgang Amadeus Mozarts Choroper „Idomeneo“, Max Bruchs 1. Violinkonzert in g-moll, Robert Schumanns Symphonie Nr. 1, die „Frühlingssymphonie“, und der „Schatz-Walzer“ nach Motiven aus der Operette „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß; Solistin ist die Geigerin Katharina Dobrovich. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

In der „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn geben die Alt-Rocker der Hollabrunner Band Funky am Samstag, 15. Juni, ab 20.30 Uhr ein Konzert mit Eigenkompositionen sowie Coverversionen von Pink Floyd, Eric Clapton, Steppenwolf, Deep Purple, den Beatles, den Rolling Stones und The Who. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail karten@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

„Musik auf dem Fahrrad“ nennt sich eine eintägige Freiluftveranstaltung mit grenzüberschreitendem Musikgenuss an insgesamt 20 Standorten im nördlichen Weinviertel und im angrenzenden Tschechien. Die heurige Auflage am Samstag, 15. Juni, wird von 10 bis 17 Uhr von 22 tschechischen und österreichischen Musikgruppen begleitet. Nähere Informationen beim Kultur- und Tourismusverein Liechtenstein Schloss Wilfersdorf unter 02573/33 56, e-mail office@liechtenstein-schloss-wilfersdorf.at und www.musik-auf-dem-fahrrad.at.

Im Hollabrunner Bierbeisl spielt die Roadhouse Gang am Samstag, 15. Juni, ab 20.30 Uhr bei freiem Eintritt Rockabilly, Rock’n’Roll und Rhythm and Blues. Nähere Informationen unter 0680/203 90 59, e-mail mail@bierbeisl.net und www.bierbeisl.net.

Die Kulturbühne Syrnau in Zwettl, ein weiteres NÖ Bühnenwirtshaus, veranstaltet am Samstag, 15. Juni, eine Jam-Session im Café Bistro Leutold; Starting-Band ist Bros. Tartare. Am Freitag, 21. Juni, folgen „Progressive Strings“ mit dem Cellisten Matthias Bartolomey und dem Geiger Klemens Bittmann. Beginn ist jeweils um 20.19 Uhr (sic); nähere Informationen bzw. Karten unter 0680/332 06 70, e-mail info@syrnau.at und www.syrnau.at.

In der Burgarena Reinsberg bringen Die Vierkanter am Samstag, 15. Juni, ab 20.30 Uhr ihr A-cappella-Kabarett „OHRakel – Vokale Prophezeiungen“ zu Gehör. Tags darauf, am Sonntag, 16. Juni, wird es dann ab 20 Uhr mit der Akademischen Bläserphilharmonie Wien „Von Hasz bis Kochad“, ehe am Samstag, 22. Juni, ab 20 Uhr das „Reggaejam-Festival“ über die Bühne geht. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und www.reinsberg.at.

Der Musikverein Eibesthal gestaltet am Samstag, 15. Juni, ab 20 Uhr vor der Eibesthaler Kirche ein Arkadenkonzert und am Sonntag, 16. Juni, ab 10 Uhr beim Gasthaus Fritsch in Eibesthal einen Frühschoppen. Nähere Informationen beim Musikverein Eibesthal unter 0676/812 75 31 01 und www.mv-eibesthal.at.

„Tierisch gut“ nennt sich ein Mitmachkonzert des Kinder- und Jugendchores Singen unterm Regenbogen, das am Samstag, 15. Juni, ab 16.30 Uhr im Kammgarnsaal Möllersdorf stattfindet; Eintritt: freie Spende. Am Samstag, 22. Juni, präsentieren hier dann Die Duetten ab 20 Uhr Chansons im Wiener Dialekt. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Stadtgemeinde Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail Walter.Skoda@traiskirchen.gv.at.

Zwei Konzerte des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich im Auditorium umrahmen den „Familientag“ am Sonntag, 16. Juni, auf Schloss Grafenegg: Ab 11 Uhr ist die eigens für Grafenegg gestaltete Komposition „Zirkusprobe mit Hindernissen“ zu hören, ab 16 Uhr heißt es dann „Manege frei!“. Dazwischen lautet das Motto am Wolkenturm „Im Zirkus ist der Löwe los“, wobei das Publikum die Vorstellung ganz zwanglos nach dem Hop-on-hop-off-Prinzip besuchen kann. Nähere Informationen und Karten unter 02735/55 00, e-mail tickets@grafenegg.com und www.grafenegg.com.

Ebenfalls am Sonntag, 16. Juni, präsentiert das Rahmenprogramm der diesjährigen Sommerspiele Schloss Sitzenberg ab 11 Uhr im Pfarrstadel Reidling „Zwa singende Wiener und aner am Klavier“. Vom klassischen Kabarett-Chanson bis zur beliebten Operettenmelodie blicken die Sängerin Katrin Fuchs, der Schauspieler Michael Schefts und der Pianist Ronald Sedlaczek dabei tief in die Wiener Seele. Nähere Informationen und Karten unter 0664/949 08 03, e-mail karten@schloss-sitzenberg.at und www.schloss-sitzenberg.at.

Am Sonntag, 16. Juni, findet auch ab 11 Uhr in der Dominikanerkirche Krems im Rahmen der Ausstellung „Josef Trattner. Donau-Sofafahrt“ ein Klavierkonzert samt Lesung mit Anika Vavić (Klavier) und Thomas Raab statt. Am Samstag, 22. Juni, laden dann die Sofa Surfers ab 18 Uhr zu einer Musikperformance. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02732/90 80 10, e-mail office@kunstmeile.at und www.kunsthalle.at.

Am Dienstag, 18. Juni, bringen The Reveilles im Theater am Steg in Baden mit „A Sentimental Journey" die Hits der Andrews Sisters wieder zum Swingen. Tags darauf, am Mittwoch, 19. Juni, bringt dann die big.mdw.band, die Big Band der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, mit „The Music of the United Jazz & Rock Ensemble" die Kompositionen dieses Ensembles in Big-Band-Besetzung auf die Bühne. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

„Darfʼs ein Vorspiel sein?“ heißt das Finale des diesjährigen „Klangraums Waidhofen an der Ybbs“ am Mittwoch, 19. Juni, ab 19.30 Uhr in der Alten Bene-Fabrik in Waidhofen an der Ybbs, wo das Ensemble Amarcord Wien Préludes von Claude Debussy, Tangos von Carlos Gardel, das Vorspiel zu Richard Wagners „Tristan und Isolde“ und die Ouvertüre zu Richard Heubergers Operette „Der Opernball“ zur Aufführung bringt. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.klangraum.waidhofen.at.

Mit einem „SonnWendOpenAir“ begeht die Musikschule Region Schallaburg am Mittwoch, 19. Juni, ab 18 Uhr auf der Schallaburg ihr Jahresabschlusskonzert. Ensembles, Solisten und Bands bringen dabei vom Akkordeon bis zur Zugposaune und von der Volksmusik bis zu Pop, Tanz und Gesang alles zu Gehör, was die Musikschule zu bieten hat. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Schallaburg unter 02754/63 17, e-mail office@schallaburg.at und www.schallaburg.at.

Im „babü space“ im Weingut Eichberger in Eibesbrunn präsentieren Meena Cryle und The Chris Fillmore Band am Samstag, 22. Juni, ab 20 Uhr eine Mischung aus Blues, Soul, Rock, Gospel und Country-Elementen. In der „babü” in Wolkersdorf folgt am Dienstag, 25. Juni, ab 20.30 Uhr die Jam-Session „Soulful Songs Jazz & Soul“, bei der Ursula Gerstbach die größten Soulklassiker von Aretha Franklin bis Stevie Wonder erklingen lässt. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/43 04, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Das „Historische Straßenfest“ in Frohsdorf am Sonntag, 23. Juni, klingt ab 18 Uhr am Hauptplatz in Frohsdorf (bei Schlechtwetter im Grandhotel Niederösterreichischer Hof) mit einem Open-Air-Konzert von Constantin Luger und seiner Band Die Kaisermelange aus. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter e-mail office@constantin-luger.com und www.constantin-luger.com.

Am Sonntag, 23. Juni, bringen auch der St. Pöltner Domchor und das Domorchester auf Originalinstrumenten ab 18 Uhr im Dom zu St. Pölten das „Himmelfahrtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach und „Nisi Dominus“ von Georg Friedrich Händel zur Aufführung. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail presse@dommusik.com und www.dommusik.com.

Schließlich veranstaltet der Ballonwirt Aigner in Wieselburg zum 25-Jahre-Jubiläum am Montag, 24. Juni, ab 20.30 Uhr eine „Monday Night Session“. Nähere Informationen unter 07416/65 29 33, e-mail kulturhof@ballonwirtaigner.at und www.ballonwirtaigner.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005