IoT-Datenbank c-treeEDGE V2 mit neuen Funktionen und Integrationsmöglichkeiten

Boston (ots/PRNewswire) - Die im Bereich Datenbanktechnologie weltweit führende FairCom Corporation gab heute die Verfügbarkeit der IoT-Datenbank c-treeEDGE V2 bekannt. Die darin enthaltenen neuen Funktionen erhöhen die Flexibilität für das Datenmanagement beim Edge-Computing und verbessern die Einbindung in ThingWorx. Der Produktstart wurde auf der Technologiekonferenz LiveWorx 2019 in Boston bekannt gegeben.

Zu den neuen Edge-Computing-Funktionen gehören massiv-parallele Datenreplikation, automatische Aggregation, OPC UA sowie eine verbesserte ThingWorx-Integration

c-treeEDGE ist eine einzigartige Lösung für die Datenverwaltung, mit der Organisationen schnelle, transaktionsgesteuerte Datenbank-Arbeitsabläufe an der Edge durchführen können und gleichzeitig kritische und eventuell sogar lebensrettenden Maßnahmen ermöglicht, die wesentlich schneller umgesetzt werden können, ohne sich dabei auf die Cloud verlassen zu müssen. Neue Funktionen von c-treeEDGE V2 sind unter anderem automatische Datenaggregation, massiv-parallele Datenreplikation und Unterstützung für OPC UA. c-treeEDGE ist auf derselben Technologie aufgebaut, auf der auch das Hauptprodukt von FairCom basiert: c-treeACE, eine hoch flexible Multimodell-Datenbank, die von führenden Unternehmen, wie Verizon , UPS, der Software AG und Rockwell Automation genutzt wird. Wie bei c-treeACE spielt die NAV API von FairCom auch bei c-treeEDGE eine wichtige Rolle: Sie sorgt für hohe Performance und gibt Entwicklern einmalige Kontrollmöglichkeiten an die Hand.

"FairCom hat bei c-treeEDGE bestimmte Funktionen hinzugefügt, damit es einfacher wird Daten durch Edge-Computing, in IT-Netzwerken und in der Cloud zu sammeln, zu aggregieren, zu synchronisieren und zu verarbeiten", sagte der Chef-Architekturentwickler von FairCom, Mike Bowers. "c-treeEDGE ist sehr ressourcenschonend und lässt sich auf eingebetteten Systemen und größeren Rechnern schnell zum Laufen bringen. Es unterstützt alle wichtigen Betriebssysteme und Hardware-Konfigurationen. Diese Funktionen ermöglichen Anwendungen die gesammelten Daten unmittelbar in der Nähe des Standorts, wo diese Daten erzeugt werden, zu verarbeiten. Damit eröffnet sich die Möglichkeit für schnellere, intelligentere und effizientere Arbeitsabläufe an der Edge."

Ebenfalls heute wurde die verbesserte Konnektivität der IoT-Datenbank c-treeEDGE zur ThingWorx IIoT-Platform von PTC angekündigt, die Nutzern der Umgebung einen einfacheren Weg zur Einbindung der EDGE-Datenbank bietet. Die Verbindung, die für jeden Entwickler auf dem ThingWorx-Marketplace zur Nutzung verfügbar ist, ermöglicht eine Replikation in die Cloud, einfaches Daten-Mapping und einfache Datenmodellierung sowie eine verbesserte Einbindung in das PTC-AlwaysOn-Protokoll.

Laut dem Chief Officer of Operations von FairCom, Alysha Brown, ist c-treeEDGE V2 darauf ausgelegt, Organisationen flexibler zu machen und eine rasche Entwicklung von Edge-Computing-Anwendungen zu ermöglichen.

"Bei FairCom hat es schon langeTradition, Lösungen hervorzubringen, mit denen Entwickler die Möglichkeit erhalten, Datenbanken für ihre ganz besonderen Bedürfnisse aufzubauen. Und c-treeEDGE macht da keine Ausnahme", sagte Brown. "Die vorliegende Version der c-treeEDGE-Datenbank ist ein mächtiges Werkzeug für aufgabenkritische Arbeitsabläufe beim Edge-Computing und in Umgebungen für das Internet der Dinge, insbesondere für Entwickler, die ThingWorx nutzen. Und so wie bei unserem Vorzeigeprodukt c-treeACE werden Entwickler in der Lage sein, ihre c-treeEDGE-Datenbank vor dem Hintergrund sich verändernder technologischer und geschäftlicher Anforderungen weiterzuentwickeln."

Genauere Informationen zur IoT-Datenbank c-treeEDGE stehen unter FairCom.com zur Verfügung.

Wichtige Vorteile

  • Edge-Datenspeicherung: Hält aufgabenkritische Daten nahe der Quelle und sorgt für ständige Verfügbarkeit
  • Aufgabenkritische Arbeitsabläufe: Größere Resilienz für die Durchführung von IoT-Maßnahmen in Echtzeit
  • Schnell: Datenerhebung an der Edge mit Highspeed
  • Überwachung der Datenqualität: Gewährleistet die Qualität von Daten, die dauerhaft für bidirektionale Übertragungen an der Edge gespeichert werden
  • Speziell für IoT-Anwendungen: Entwickelt für IoT-Anwendungen, die auf wichtigen Betriebssystemen und Hardware-Plattformen laufen
  • Sicherheit: Übermittelt lediglich die Daten, die benötigt werden, und speichert sämtliche Daten sicher an der Edge
  • Datenbank als Mikroservice: Verwendet sowohl SQL- als auch NoSQL-Mikroservices, um Daten für IoT-Systeme mithilfe seiner exklusiven NAV API-Technologie in Echtzeit zu sammeln, abzufragen und zu analysieren
  • Unabhängig vom Analyse-Tool: Kompatibel mit nahezu allen Analyse-Tools, die für die eigentlichen Echtzeit-Daten gebraucht werden
  • Minimaler Ressourcenaufwand

Was ist neu bei c-treeEDGE V2?

  • ThingWorx-Integration: Visuelles Datenmapping, automatische Modellierung, automatische Updates
  • Massiv-parallele Datenreplikation: Asynchrone, automatische Replikation zwischen den unterschiedlichsten Datenbanken in jede Richtung, Drag-and-Drop-Management
  • Automatische Datenaggregation: Automatische Zeitstempel und Aggregation von numerischen Daten, benutzerdefinierte Aggregationsmethoden, festgelegte Zeitfenster und Fristen für die Datenhaltung.
  • Ausbaufähigkeit: Maßgeschneiderte Plug-in-Module mit anpassbarem Beispiel-Code
  • OPC-UA-Client: Zertifizierter OPC-UA-Client, binäres Protokoll für eine höhere Leistungsfähigkeit und mehr Sicherheit sowie ein SDK für eine maßgeschneiderte Einbindung
  • SQL: ANSI SQL mit ODBC und JDBC sowie Integration in sämtliche BI- und Analyse-Tools
  • Browsergestützte Datenbankverwaltung: SQL Explorer, ISAM Explorer und Database Monitor

IoT-Plattformen

  • PTC/ThingWorx
  • Node-RED

Betriebssysteme

  • Linux - ARM, x86
  • Windows 10 - x86
  • Windows IoT - ARM, x86
  • Raspbian - ARM (Raspberry Pi)
  • Android und Android Things - ARM
  • Ubuntu Core - ARM, x86
  • c-tree konnte bereits auf mehr als 100 Plattformen übertragen werden. Es läuft auf allen wichtigen Betriebssystemen und CPU-Architekturen und kann von allen wichtigen Compilern kompiliert werden. Weitere Plattformen sind auf Anfrage verfügbar

Kommunikationsschnittstellen:

  • MQTT
  • OPC UA
  • REST API
  • JSON

Client-Bibliotheken:

  • C
  • C++
  • Java
  • C#
  • Node.js
  • Python

Informationen zu FairCom

Die FairCom Corporation ist ein Vorreiter der Softwarebranche und weltweit führend im Bereich Datenbanktechnologie. Der Ruf als Innovationsunternehmen geht zurück bis auf das Jahr 1979 und setzt sich heute mit schnellen, zuverlässigen Produkten fort, denen Unternehmen aus einem breiten Branchenspektrum vertrauen - von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu Konzernen, darunter auch Fortune-100-Unternehmen. Die FairCom-Produktreihe, die auf c-tree aufbaut, umfasst die vereinheitlichte, anpassbare c-treeACE Multimodell-Datenbank, die c-treeRTG-"Ready-to-Go"-Datenmanagement-Lösungen für Legacysysteme sowie die neue c-treeEDGE IoT-Datenbank für Edge-Computing. Weitere Informationen zu FairCom stehen unter FairCom.com zur Verfügung.


Kontakt
Brad Thomas
FairCom Corporation
brad.thomas@faircom.com
+1-573-445-6833 (Nordamerika und APAC)
+39-035-721-321 (EMEA)
+55-11-3872.9802 (Lateinamerika)


Folgen Sie FairCom auf
Twitter:@FairCom_Corp,
#ctreeACE #ctreeEDGE
LinkedIn:www.linkedin.com/company/faircom-corporation
Facebook:>@FairComCorporation


Logo - https://mma.prnewswire.com/media/706984/C_treeEDGE_Logo.jpg

PTC, LiveWorx, ThingWorx, ThingWorx Ready, and the PTC logo are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. and/or its subsidiaries in the United States and other countries.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012