Sobotka: Elfriede Ott brachte die österreichische Lebensart auf die Theaterbühne

Nationalratspräsident tief betroffen über Tod der Schauspielerin

Wien (PK) - Tief betroffen über den Tod von Elfriede Ott zeigte sich heute Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka. "Ott war eine große Schauspielerin, die es nicht nur im Theater an der Josefstadt schaffte, die österreichische Lebensweise auf die Bühne zu bringen. Für ihre Förderung des Nachwuchses, aus der viele großartige SchauspielerInnen hervorgingen, gilt unser besonderer Dank. Ott wird mit ihrer Leistung für das kulturelle Österreich stets im Herzen des Landes und seiner Menschen verankert bleiben", sagte Sobotka. "Meine Gedanken und mein Mitgefühl sind bei ihrer Familie und Wegbegleitern." (Schluss) red


Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001