Tüchtig, aber süchtig - Sucht in der Arbeitswelt

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Sucht in der Arbeitswelt war lange tabuisiert. In den meisten Betrieben wird mittlerweile versucht, durch rigorose Verbote Alkoholmissbrauch unter Kontrolle zu bringen. Es gibt aber neue Herausforderungen: Um der permanenten Höher-Schneller-Weiter-Mentalität der Wirtschaft noch folgen zu können, greifen Beschäftigte zum Beispiel immer öfter zu leistungssteigernden Substanzen. Arbeitsbedingungen können also Süchte auslösen.

Die AK thematisiert das alles bei einer Fachtagung, an der auch der renommierte Psychiater, Gerichtssachverständige und Bestseller-Autor Dr. Reinhard Haller teilnehmen wird.

Bei einer Pressekonferenz am Montag, 17. Juni 2019, um 11 Uhr, in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3, mit dem Titel Tüchtig, aber süchtig – Sucht in der Arbeitswelt informieren wir Sie über Entwicklungen und Herausforderungen für Unternehmen, Beschäftigte und Belegschaftsvertreter/-innen. Als Gesprächspartner stehen AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und Buchautor und Psychiater Dr. Reinhard Haller zur Verfügung.

Tüchtig, aber süchtig - Sucht in der Arbeitswelt

Pressekonferenz mit AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und dem Buchautor und Psychiater Dr. Reinhard Haller

Datum: 17.06.2019, 11:00 Uhr

Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich, 5. Stock, Seminarraum 3
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich

Url: http://ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. (FH) Wolfgang Spitzbart
+43 (0)50/6906-2186
wolfgang.spitzbart@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001