LR Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Heuras erfreut über Ergebnisse der Zentralmatura in Niederösterreich

7.400 Schülerinnen und Schüler haben die schriftliche Reifeprüfung absolviert

St. Pölten (OTS/NLK) - „Offensichtlich haben sich die Verbesserungen bei der Standardisierten Reifeprüfung durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, wo auch zahlreiche Überlegungen und Anregungen Niederösterreichs starken Niederschlag gefunden haben, gelohnt. So sind die Ergebnisse in Niederösterreich sehr zufriedenstellend. Mittlerweile gibt es bereits die Ergebnisse der Reifeprüfung nach den Kompensationsprüfungen“, freuen sich Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras.

Die Ergebnisse in allen Gegenständen sind sowohl in der Allgemeinbildenden Höheren Schule (AHS) als auch in der Berufsbildenden Höheren Schule (BHS) erfreulich. So haben in Niederösterreich in der AHS in Deutsch 98,4 Prozent der Schülerinnen und Schüler die schriftliche Matura bestanden, in Englisch waren 97,8 Prozent und in Mathematik 95,9 Prozent. In der BHS haben in Deutsch 99,2 Prozent der Schülerinnen und Schüler, in Englisch 96,8 Prozent und in Mathematik 95,2 Proeznt die schriftliche Matura bestanden.

Besonders erfreulich war im heurigen Jahr die Tatsache, dass es bei der Zentralmatura zu keinerlei negativen Zwischenfällen gekommen ist. Die Reifeprüfungen konnten professionell und problemlos abgewickelt werden. Insgesamt haben 7.400 Schülerinnen und Schüler die schriftliche Reifeprüfung absolviert, davon 3.093 Schülerinnen und Schüler der AHS. 1.563 Schülerinnen und Schüler der HTL, 923 Schülerinnen und Schüler in Handelsakademien, 1.425 Schülerinnen und Schüler in Humanberuflichen Schulen und 400 Schülerinnen und Schüler in Bildungsanstalten für Elementarpädagogik bzw. Sozialpädagogik.

„Wir sind stolz auf unsere Maturantinnen und Maturanten und wünschen all jenen, die die mündliche Matura noch vor sich haben, alles Gute und viel Erfolg für die letzte Hürde in ihrer Schullaufbahn“, betonen Teschl-Hofmeister und Heuras.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007