FPÖ-Hafenecker zu Schützenhöfer-Vorstoß: „ÖVP soll sich endlich über inhaltliche Positionen klarwerden“

Wien (OTS) - „Dass sich nun der steirische ÖVP-Landeshauptmann Schützenhöfer für eine Reform der unter der FPÖ-ÖVP beschlossene Regelung zum Karfreitag ausspricht, zeigt wieder einmal, wie zerrissen die Volkspartei in inhaltlichen Fragen dasteht. Die Bundes-ÖVP hat auch heute klar kommuniziert, dass an den gemeinsamen Gesetzesbeschlüssen nicht gerüttelt wird – dies dürfte wohl an Schützenhöfer vorbeigegangen sein. Die ÖVP möge sich endlich über ihre inhaltlichen Positionen klarwerden“, erklärte heute FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005