„DIE.NACHT“: Martin Kušej und Yasmo bei „Willkommen Österreich“ am 11. Juni

Außerdem: Wiedersehen mit „Science Busters“ und „Reiseckers Reisen“

Wien (OTS) - Der designierte Burgtheaterdirektor Martin Kušej und die Rapperin und Slam-Poetin Yasmo sind in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“, am Dienstag, dem 11. Juni 2019, um 22.00 Uhr in ORF 1 zu Gast. Für den Schlusssong nimmt Yasmo Christoph Grissemann mit auf die Bühne, bevor sich „Willkommen Österreich“ in die Sommerpause verabschiedet. Danach gibt es um 23.10 Uhr in der „DIE.NACHT“ ein Wiedersehen mit den „Science Busters“ – diesmal sind Martin Puntigam, Florian Freistetter und Gunkl im Goldrausch für die Wissenschaft unterwegs. Und um 23.40 Uhr geht es mit „Reiseckers Reisen“ ins Südburgenland.

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

Im Herbst übernimmt der arrivierte Theaterregisseur Martin Kušej die Direktion des Burgtheaters. Aus dem „Nationaltheater“ will er ein „Internationaltheater“ machen und die Abkürzung „Burg“, die die Wienerinnen und Wiener gerne für eines der wichtigsten Theater im deutschsprachigen Raum verwenden, soll aus dem Wortschatz verschwinden. „Jo, derf er denn des?“, fragen sich nicht nur die vielen Burgtheater-Abonnentinnen und -Abonnenten, das fragen auch Stermann und Grissemann, wenn der designierte Burgtheaterdirektor zu Gast in „Willkommen Österreich“ ist.

Auf der Bühne rappt und spricht Yasmo und das meistens in Reimform. Die vielfach ausgezeichnete Yasmin Hafedh ist eine der wichtigsten Stimmen der österreichischen Hip-Hop- und Poetry-Slam-Szene. Gemeinsam mit Mira Lu Kovacs von der Band „Schmieds Puls“ kuratiert sie das diesjährige „Popfest“, das Ende Juli in Wien stattfindet. Wenn man in ihrer Biografie liest, dass sie 2018 als erste weibliche Künstlerin überhaupt in der Kategorie „Best HipHop/Urban“ für einen Amadeus Austrian Music Award nominiert wurde, dann wird klar, dass Yasmo Pionierarbeit leistet. Auf ihrem neuen Album „Prekariat und Karat“, das erneut in Zusammenarbeit mit der Big-Band „Die Klangkantine“ entstanden ist, gibt es den Song „Interview“. Yasmo stellt darin die vielen – vor Klischees strotzenden – Fragen nach, die ihr im Laufe ihrer Karriere immer wieder gestellt werden. Den Interviewer im Song spielt kein Geringerer als Christoph Grissemann. Deshalb steht er nach dem Gespräch bei der Live-Performance gemeinsam mit Yasmo & Die Klangkantine sowie Russkaja auf der „WÖ“-Bühne.

„Science Busters: Goldrausch – Glitzer und Bling Bling für die Wissenschaft“ um 22.10 Uhr

Gold gehört zu den Publikumslieblingen unserer Welt, wenn die Menschen glänzen wollen, greifen sie zu Gold, wenn sie sich vor der Zukunft fürchten, ebenso, aber warum ist es eigentlich so beliebt und wo kommt das ganze Gold her? MC Martin Puntigam, Dr. Florian Freistetter und Gunkl erörtern: Hat die Erde ein Herz aus Gold? Wie schnell urinieren Säugetiere? Und wie vergoldet man einen Furz?

„Reiseckers Reisen: Südburgenland“ um 23.40 Uhr

Der umtriebige Filmemacher Michael Reisecker fährt mit seinem VW-Bus durch das Südburgenland. Auf dem Weg von Heiligenbrunn nach Deutsch Tschantschendorf trifft er einen Taubenzüchter, der so manches Vorurteil in Bezug auf die stadtbekannten Vögel entkräftet. Auf der Weiterfahrt nach Sankt Martin an der Raab begegnet er einem Spengler, der sich jetzt dem Kunstwerk widmet. Schließlich erhält er noch einen Einblick in die Lebenswelt von zwei gebürtigen Salzburgern, die es vor 30 Jahren ins Südburgenland verschlagen hat. Getrieben von der Neugier steht Reisecker vor einem typischen burgenländischen Haustor, hinter dem er Einblick in eine weitere ungewöhnliche Lebensgeschichte erhält.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008