Margareten: Neues Buch „Die letzten hundert Jahre“

Wien (OTS/RK) - Der seit 2004 in Margareten aktive Kultur-Verein „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) veranstaltet am Donnerstag, 13. Juni, eine Lesung mit dem Autor Ludwig Roman Fleischer. Ab 19.30 Uhr präsentiert der Wiener des Jahrgangs 1952 seinen jüngsten Roman „Die letzten hundert Jahre“. Hier geht es um den „Mönchsaspirant“ Gabriel Lenz sowie um dessen Verwandtschaft, darunter ein NS-Mann, ein „Versagervater“ und eine Vertriebene. Im Fokus stehen deren Geschichten und dabei spielt auch „die Sprache der unverlässlichen Erinnerung“ eine Rolle. Das Publikum wird um die Zahlung von „Kulturbeiträgen“ (Empfehlung: pro Person 5 Euro) gebeten. Information: Telefon 0699/19 66 22 42 (Vereinssprecher: Neil Y. Tresher). Auskunft via E-Mail: schreibtisch@readingroom.at.

Das Buch „Die letzten hundert Jahre“ ist im Verlag „Sisyphus“ erschienen. Die 408 Seiten umfassende Publikation wird im gut sortierten Fachhandel zum Preis um 16,80 Euro verkauft (ISBN: 978-3-903125-37-7). Wissenswertes über den Roman und über den Verlag im Internet: www.sisyphus.at/sisyphus/.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013