Konzert „Wiener Blut & Rote Rosen“ in der Brigittenau

Wien (OTS/RK) - Mit Unterstützung des Bezirkes lädt die Vereinigung „Kulturforum Brigittenau“ zu einem Konzert am Donnerstag, 13. Juni, im Amtshaus Brigittenau (20., Brigittaplatz 10, Festsaal) ein. Ab 19.00 Uhr servieren die zwei ausgezeichneten Sänger und Pianisten Angela Kiemayer und Joachim Claucig, auch bekannt als Live-Duo „Herzglut“, ihrer Zuhörerschaft eine feine Melange aus Wienerlied, Operette und Musical. Dieses Programm hat den Titel „Wiener Blut & Rote Rosen“ und enthält neben vertrauten Liedern auch fast vergessene melodiöse Schmankerln. Das Amüsement kommt an dem Musik-Abend nicht zu kurz. Als Gast-Künstlerin macht die Cellistin Irene Frank mit. Der Eintritt ist frei. Über sonstige geförderte Kultur-Veranstaltungen im 20. Bezirk informiert das Büro-Team der Bezirksvorstehung Brigittenau: Telefon 4000/20 115 bzw. E-Mail post@bv20.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009