Wiener Netze: Gerhard Fida als Geschäftsführer bestätigt

Ab 1. Jänner 2020 für weitere fünf Jahre in Dreier-Team mit Maderbacher und Nebel

Wien (OTS) - Personelle Kontinuität bei den Wiener Netzen: Mit 1. Jänner 2020 geht Gerhard Fida (50) in seine zweite Periode als Geschäftsführer von Österreichs größtem Verteilernetzbetreiber. Das beschloss die Geschäftsführung der Wiener Stadtwerke. Neben Fida bleiben Thomas Maderbacher und Hermann Nebel im Team der Geschäftsführung. Wiener Stadtwerke-Energievorstand Peter Weinelt gratulierte Fida zur Wiederbestellung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Fida ist seit 2015 Geschäftsführer der Wiener Netze GmbH, davor war er unter anderem als Geschäftsführer der Fernwärme Wien GmbH im Unternehmen tätig. Der diplomierte Ingenieur der Elektrotechnik ist für die Geschäftsbereiche Netztechnik und Betrieb für die Sparte Strom, Gas und Fernwärme zuständig. Seit Herbst 2018 ist Fida auch Präsident des Verbandes der kommunalen Unternehmen Österreichs (VKÖ).

Die Wiener Netze sind mit rund 2,1 Mio. KundInnen Österreichs größter Kombinetzbetreiber. Das Infrastrukturunternehmen stellt neben dem Strom- und Gasnetz auch große Teile des Fernwärmenetzes und ein Telekommunikationsnetz zur Verfügung.

SERVICE: Fotos von Gerhard Fida stehen hier zum Download bereit:

https://terabox.wienit.at/index.php/s/KZLmig8JqtniiFG

Über die Wiener Stadtwerke GmbH

Die Wiener Stadtwerke sind der bedeutendste Infrastrukturdienstleister im Großraum Wien. Als Wirtschaftsmotor ist Österreichs größter kommunaler Infrastrukturdienstleister mit knapp 3,5 Milliarden Euro Umsatz und über 15.000 MitarbeiterInnen eine treibende Kraft für den Wirtschaftsstandort Wien. Zum Konzern gehören Wien Energie, Wiener Netze, Wiener Linien, Wiener Lokalbahnen, Wipark sowie Bestattung und Friedhöfe Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Harald Stockbauer – Leitung Konzernkommunikation
Thomas-Klestil-Platz 13, 1030 Wien
T +43 (0)1 531 23-73973, M +43 (0)664 623 10 73
harald.stockbauer@wienerstadtwerke.at
http://www.wienerstadtwerke.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001