40 Jahre Schöpfwerk: Eine Wohn-Institution feiert Geburtstag

Der Meidlinger Gemeindebau lädt am 15. Juni 2019 zum Schöpfwerkfest.

Wien (OTS) - 62 Stiegen, 1.730 Wohnungen, über 5.500 Bewohner*innen – das Schöpfwerk am Wienerberg im Süden von Meidling ist wie eine Kleinstadt in der Stadt. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Gemeindebaus Am Schöpfwerk lädt der Verein ARGE Schöpfwerk zur Geburtstagsparty auf den Dorfplatz. Der runde Geburtstag wird am 15. Juni 2019 mit Live-Musik, Buffet und Unterhaltungsprogramm für alle Altersklassen gebührend gefeiert.

Am Schöpfwerk: Meine Straße, mein Zuhause, mein Block
Das Schöpfwerk besticht nicht nur durch Größe, sondern auch durch eine umfangreiche Infrastruktur: Der Gemeindebau verfügt über einen eigenen Dorfplatz, eine Polizeistation, ein Postamt, drei Kindergärten und zwei Schulen sowie Gemeinschaftseinrichtungen wie eine Bücherei, das Hilfswerk-Nachbarschaftszentrum, das BewohnerInnenzentrum Bassena – und mit dem „Schöpfwerk Schimmel“ sogar über eine eigene Stadtteilzeitung. Den Überblick bewahrt ein eigener Verein – die ARGE Schöpfwerk ist ein Zusammenschluss aus engagierten Bewohner*innen sowie den sozialen und öffentlichen Institutionen am Schöpfwerk.

„Das Schöpfwerk ist viel mehr als nur ein Gemeindebau, die Infrastruktur erinnert an eine kleine Stadt. Die ARGE wurde 1988 mit dem Ziel gegründet, diese Strukturen zu bündeln und aus den vielen einzelnen Institutionen und engagierten Bewohnerinnen und Bewohnern am Schöpfwerk eine Gemeinschaft zu machen. Und gemeinsam möchten wir auch den runden Geburtstag dieser besonderen Wohnhausanlage feiern“, lädt Heidrun Habusta-Paschen, Leiterin des wohnpartner BewohnerInnen-Zentrums Bassena, stellvertretend für die ARGE alle Schöpfwerker*innen, Nachbar*innen und Freund*innen zum 40-jährigen Jubiläumsfest ein.

Großes Schöpfwerkfest zum runden Geburtstag
Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums lädt die ARGE Schöpfwerk ab 15 Uhr zum bunten Fest für die ganze Familie: Auf der Bühne sorgt das Projekt Sofa Listening – eine Kooperation der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) mit der Neuen Integrativen Musikmittelschule Am Schöpfwerk – und die big.mdw.band der mdw für gute Stimmung. Den Abend beschließt ein Auftritt der Wiener Formation Hotel Balkan. Frisch zurück von ihrer China-Tournee wird die Party-Band mit treibendem „Upa-Tzupa-Rock“ für ein ausgelassenes Finale sorgen. Auch abseits der Musikbühne gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren: WUK Crazy Bikes, Kinder-Hüpfburg, Comics-Box, Mini-Soccer, Riesenschach oder Hip-Hop Tanzworkshop – um nur ein paar Highlights zu nennen.

Schöpfwerkfest
Samstag, 15.6.2019, 15:00 bis 19:00
Dorfplatz (Am Schöpfwerk 29/14), vor Schule, nahe Bassena
In Anwesenheit von Bezirksvorsteher Ing. Wilfried Zankl

Die ARGE Schöpfwerk
Die Arbeitsgemeinschaft Schöpfwerk besteht aus engagierten Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der am Schöpfwerk tätigen Institutionen: Der Volkschule und der Neuen Mittelschule Am Schöpfwerk, dem Jugendzentrum Meidling, dem wohnpartner BewohnerInnen-Zentrum Bassena Am Schöpfwerk, dem Nachbarschaftszentrum des Wiener Hilfswerks, dem Juvivo Fair-Play-Team und der katholischen Pfarre. Gemeinsam bringen sie zweimal im Jahr die Grätzelzeitung „Schöpfwerk Schimmel“ heraus, organisieren Veranstaltungen wie den Schöpfwerk Kultursommer, den lokalen VOLXkino-Abend und das legendäre Schöpfwerkfest.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nadine Gratzer, Bakk.a
Öffentlichkeitsarbeit Wohnservice Wien Ges.m.b.H.
T: +43 (0)1 24 503-25827 / M: +43 (0)664-88478866 / E: nadine.gratzer@wohnservice-wien.at
Mag. Heiko Nötstaller
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Wiener Hilfswerk
T: 01 512 36 61 1451 / M: 0664 618 97 03 / E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001