Gaal/Huemer: Ausschuss fixiert 100.000 Euro mehr für Frauen- und Mädchenvereine

Steigender Bedarf an Frauen- und Mädchenberatung: Einmalige Zusatz-Unterstützung für Frauenförderung beschlossen

Wien (OTS) - Im heutigen Gemeinderatsausschuss für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen wurden einmalig zusätzliche Fördermittel in der Gesamthöhe von 100.000 Euro für Frauenförderung beschlossen. „Ich freue mich sehr, dass wir durch die einmaligen zusätzlichen Geldmittel Frauen- und Mädchenvereine unterstützen können. Sie leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass Frauen und Mädchen sich in Wien sicher- und wohlfühlen“, so Frauenstadträtin Kathrin Gaal.

Die zusätzlichen Mittel erhalten Vereine für die Unterstützung von Frauen, die von Gewalt betroffen sind und für Gewaltprävention. Außerdem werden Vereine, die Mädchenberatung und –bildung anbieten, unterstützt – ebenso wie Vereine, die Unterstützung am Arbeitsmarkt, Informationsvermittlung und frauenspezifische Beratung anbieten. Barbara Huemer, Frauensprecherin der Grünen Wien: „Wir reagieren mit diesem zusätzlichen Geld auf den gestiegenen Bedarf an Beratung und Unterstützung von Frauen und Mädchen. Ohne diese zusätzlichen Mittel hätten Beratungsstellen ihre Leistungen kürzen müssen.“

Frauenstadträtin Kathrin Gaal: „Stadt Wien leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen Unterstützung bekommen“

„Mit der einmaligen Zusatzförderung leistet die Stadt Wien einen wichtigen Beitrag dazu, dass Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen Beratung und Unterstützung bekommen“, so Frauenstadträtin Kathrin Gaal.

Rückfragen & Kontakt:

Gerda Mackerle
Mediensprecherin StRin Kathrin Gaal
Tel.: 0676/811881983
Mail: gerda.mackerle@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015