Vivienne Lee spielt Kreisler-Werke im Bezirksmuseum 8

Wien (OTS/RK) - Der Saal im 1. Stock im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) ist am Mittwoch, 5. Juni, wieder einmal der Schauplatz eines Konzertes. Die Violinistin Vivienne Lee interpretiert an dem Abend ausgewählte Werke des Tondichters Fritz Kreisler (1875 – 1962). Yu Chen begleitet die formidable Geigerin einfühlsam auf dem Klavier. Beginn: 19.30 Uhr. Diese Veranstaltung wird durch den Bezirk unterstützt. Der Eintritt ist gratis. Von Ausstellungen, Lesungen und Theaterspielen bis zu musikalischen Programmen reichen die vielen Kultur-Angebote im Josefstädter Bezirksmuseum. Über den aktuellen Fritz Kreisler-Abend und die nachfolgenden kulturellen Projekte informiert die ehrenamtlich engagierte Museumsleiterin, Maria Ettl, unter der Telefonnummer 403 64 15. E-Mails an die auskunftsfreudige Bezirkshistorikerin sind an folgende Adresse zu schicken: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001