AVISO: Austauschforum zur Agenda 2030 – Kommunales Engagement für ein gutes Leben für alle am 05.06.2019 in Innsbruck

Erfolgreiche Beispiele aus Nordrhein - Westfalen inspirieren österreichische Gemeinden, Städte und Bezirke zur Umsetzung der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Wien (OTS) - Wie erfolgreich die Agenda 2030 und ihre 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene umgesetzt werden – das stellen Kommunen aus Nordrhein - Westfalen am 5. Juni GemeindevertreterInnen aus ganz Österreich im Rahmen eines Austauschforums zu „Kommunales Engagement für ein gutes Leben für alle“, unter der Schirmherrschaft des Innsbrucker Bürgermeisters Georg Willi, in der Tiroler Landeshauptstadt vor.

„Ob für Klimaschutz, für Fairen Handel mit dem Globalen Süden oder für kommunale Gesundheitsförderung – die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung bietet die Chance, all diese Engagements auf kommunaler Ebene zu verbinden“, ist Annelies Vilim, Geschäftsführerin der AG Globale Verantwortung, überzeugt.

Deshalb laden die AG Globale Verantwortung, Arbeitsgemeinschaft für Entwicklung und Humanitäre Hilfe, gemeinsam mit der Stadt Innsbruck, dem Österreichischen Städtebund, dem Österreichischen Gemeindebund und dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung zum grenzüberschreitenden Treffen mit LokalpolitikerInnen aus Nordrhein - Westfalen und Österreich ein, mit dem Ziel, Erfahrungen auszutauschen und sich von positiven Beispielen inspirieren zu lassen.


Austauschforum zur Agenda 2030 - Kommunales Engagement für ein gutes Leben für alle

Die Veranstaltung ist ein GOING GREEN EVENT TIROL: Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß.

Foto/Kameratermin - Bitte um telefonische Anmeldung unter 0699/17 204 207 - Claudia Stadler

Datum: 05.06.2019, 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: Plenarsaal im Rathaus Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 18, 6020 Innsbruck, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

AG Globale Verantwortung
Claudia Stadler
Öffentlichkeitsarbeit
0699/17204207
presse@globaleverantwortung.at
www.globaleverantwortung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEZ0001