ASFINAG Verkehrsausblick: Hohes Verkehrsaufkommen am letzten langen Mai-Wochenende

Fahrstreifensanierung beim Grenzübergang Walserberg; Einsatzübung im Arlbergtunnel

Wien (OTS) - Das lange Wochenende rund um Christi Himmelfahrt zählt zu den stärksten Reisezeiten im Jahr. Während sich die Fahrt in den Kurzurlaub auf Mittwoch und Donnerstag aufteilt, erfolgt die Rückreise zumeist von allen Verkehrsteilnehmenden am Sonntag. Damit die Entspannung des langen Wochenendes erhalten bleibt, rät ASFINAG Verkehrsexperte Christian Ebner: „Wir empfehlen für die Rückreise ausreichend Zeit einzuplanen, vor allem auf den klassischen Reiserouten. Eine Pause auf den mehr als 50 ASFINAG Rastplätzen spart Nerven und hält fit für die Weiterfahrt.“ Die Reise-Hotspots: A 8 Innkreis Autobahn, A 10 Tauern Autobahn, A 9 Pyhrn Autobahn und über den Brenner (A 12 Inntal und A 13 Brenner Autobahn). Auch auf der West-Ost Strecke, speziell der A 1 West Autobahn, A 4 Ost Autobahn sowie auf der A 21 Wiener Außenring Autobahn und der S 1 Außenring Schnellstraße, Richtung Ungarn ist mit starkem Heim-Reiseverkehr zu rechnen.

Geplante Lkw-Blockabfertigung in Tirol

Auf der A 12 Inntal Autobahn wird es am Donnerstag, 6. Juni eine Blockabfertigung für einreisende Lkw (300 Lkw pro Stunde) im Bereich Grenze Kufstein/Kiefersfelden geben. Mit Verzögerungen für Schwerfahrzeuge ist zu rechnen.

GTI-Treffen in Kärnten

In Kärnten findet rund um den Feiertag von Mittwoch, 30. Mai bis Sonntag, 1. Juni in Maria Wörth und Reifnitz am Wörthersee das alljährliche GTI-Treffen statt. Speziell an den An- und Abreisetagen ist mit viel Verkehr im Zulauf zum Veranstaltungsort zu rechnen. Neuralgischer Punkt mit hoher Staugefahr ist die A 2 Süd Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Velden.

Arlbergtunnel: Einsatzkräfte üben den Ernstfall

Am Montag, 3. Juni findet im Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße eine Großübung der Einsatzkräfte statt. Der Tunnel wird dafür ab 18 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Arlbergpass. Voraussichtlich um 23 Uhr wird der Tunnel wieder für den Verkehr geöffnet.

Ab 2. Juni Fahrstreifensanierung beim Grenzübergang Walserberg

Mit kommenden Sonntag, 2. Juni beginnt die ASFINAG die Sanierung des rechten Fahrstreifens in Richtung Deutschland zwischen dem Knoten Salzburg (A 1 West-/A 10 Tauern Autobahn) und dem Grenzübergang Walserberg. Die Fertigstellung ist für Samstag, 22. Juni geplant. Diese Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten: von Sonntag 2. Juni bis Samstag 8. Juni, und von Sonntag 16. Juni bis Samstag 22. Juni. In dieser Zeit ist jeweils nur die Überholspur befahrbar.

Gut informiert

Die Website der ASFINAG www.asfinag.at sowie die ASFINAG App Unterwegs liefern alle Informationen zu aktuellen Reisezeitverlusten an den Grenzübergängen bei Kufstein, Suben und Walserberg und zum aktuellen Verkehrsgeschehen. In Echtzeit bieten die Webcams darüber hinaus einen direkten Blick auf die Strecke und erleichtern so die Reiseplanung.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001