Landesstraße L 1066 im Gemeindegebiet Göllersdorf saniert

Gesamtkosten von 180.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Gebiet der Marktgemeinde Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) wurde die Landesstraße L 1066 zwischen Viendorf und Kreuzung mit der Landesstraße L 1086 auf einer Länge von 900 Metern saniert. Im Zuge dieser Baumaßnahmen erfolgte auf einer Fläche von rund 5.000 Quadratmetern das Aufbringen einer neuen Deckschichte, abschließend wurde noch das Bankett dem Neubestand angepasst. Die Fahrbahnbreite der Landesstraße L 1066 von rund 5,5 Metern wurde beibehalten. Im Beisein von Landtagspräsident Karl Wilfing konnten kürzlich die Bauarbeiten abgeschlossen werden.

Die Arbeiten führten die Straßenmeisterei Hollabrunn und die Firma Gebrüder Haider aus Großraming in einer Bauzeit von rund drei Wochen durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 180.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009