Strache im "Krone"-Interview: "Es gibt nichts, wovor ich noch Angst haben müsste"

Ex-Vizekanzler lässt offen, ob er in die Politik zurückkehrt

Wien (OTS) - Ein widerliches Video, eine üble Falle und geheimnisvolle Drahtzieher im Hintergrund: Den ehemaligen Vizekanzler der Republik hat die „Ibiza-Affäre“ den Kopf gekostet. Eine Woche nach seinem Rücktritt und dem darauffolgenden Bruch der türkis-blauen Regierung beantwortet Heinz-Christian Strache Fragen der "Kronen Zeitung".

Das gesamte Interview morgen in der "Krone" und vorab auf krone.at

Rückfragen & Kontakt:

chefredaktion@kronenzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRV0001