ASFINAG 2: A 23 in beiden Richtungen wieder befahrbar

Sperre wegen Feuerwehr-Großeinsatz aufgehoben

Wien (OTS) - Nach der Totalsperre der A 23 Südosttangente die gegen 10.13 Uhr aufgrund polizeilicher Anordnung vorgenommen wurde, konnte soeben die Strecke in beiden Fahrtrichtungen wieder für den Verkehr geöffnet werden. Die großräumigen Umleitungen wurden aufgehoben. Es ist zu erwarten, dass sich der Rückstau aufgrund der Sperre nur sehr langsam auflöst. Mit Behinderungen ist daher noch länger zu rechnen.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002