Alkoholisierte Mutter attackiert Passantin und Polizisten

Wien (OTS) - 23.05.2019, 20:43 Uhr
2., Obere Donaustraße
Passanten bemerkten eine 39-jährige Frau, die offenbar stark alkoholisiert war und ihre Tochter (Anm.: 8 Jahre alt) anschrie. Eine Passantin blieb stehen und wurde von der 39-Jährigen attackiert. Daraufhin verständige die Passantin die Polizei.
Auch gegenüber den Beamten verhielt sich die Tatverdächtige hochgradig aggressiv, schimpfte vulgär und lautstark und versuchte mehrmals, auf die Polizisten einzuschlagen und diese zu treten. Die Frau konnte nur durch Anwendung maßhaltender Körperkraft fixiert und festgenommen werden. Sie wurde wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt, versuchter schwerer Körperverletzung sowie Lärmerregung, Anstandsverletzung und aggressiven Verhaltens angezeigt. Die Durchführung eines Alkovortests im Arrestbereich verweigerte sie.
Die 8-Jährige wurde ihrer Großmutter übergeben. Die Wiener Kinder-und Jugendhilfe (MA 11) wurde verständigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003