Big Data endlich verständlich - mit der DATABOX von Interalp!

Der Gast ist gläsern und sein Buchungsverhalten zu 100% nachvollziehbar. Doch wohin mit all dem Wissen? Interalp hilft dabei, die wirklich WICHTIGEN Maßnahmen im Vertrieb zu setzen.

Viele technische Anbieter haben hier den Bedarf noch nicht erkannt, simple und gleichzeitig smarte Datenanalyse zu liefern, mit denen auch KMUs schnell und gewinnbringend ihre Strategien anpassen können. Diese Lücke schließt Interalp mit ihrer neuen Software
Mag. Sigrid Ruppe-Senn, CEO Interalp Touristik

Kufstein (OTS) - Property Management Systeme für die Hotellerie bieten bereits seit langem die Möglichkeit, Statistiken und Analysen zu ziehen und damit Unternehmens-Kennzahlen zu interpretieren. Die Krux dabei ist jedoch, dass diese zu langwierig in der Erstellung und zu wenig benutzerfreundlich in der Auswertung sind. Interalp Touristik hat dieses Problem erkannt, und bietet dazu nun eine Lösung.

"Statistische Auswertungen und Analysen sind in der Stadthotellerie längst gängige Praxis. In der Ferienhotellerie ist dafür aber oft keine Zeit und wenn doch, dann scheitert es an der Lesbarkeit der Daten, die einfach zu kompliziert und ohne klare Handlungsanweisung ausgegeben werden", so Mag. Sigrid Ruppe-Senn, Geschäftsführerin bei Interalp Touristik. Viele technische Anbieter haben hier den Bedarf noch nicht erkannt, simple und gleichzeitig smarte Datenanalyse zu liefern, mit denen auch KMUs schnell und gewinnbringend ihre Strategien anpassen können. Diese Lücke schließt Interalp mit ihrer neuen Software.

Interalp Touristik entwickelt am Puls der Zeit und bringt mit der Databox eine Daten-Analyse Software auf den Markt, welche hochwertigste Daten aus mehreren Datenquellen zusammenführt, daraus aussagekräftige Kennzahlen – Übersichten generiert sowie das Buchungsverhalten der Gäste auf einen Blick ausgibt. Dies ist für den Hotelier so aufbereitet, dass jede Statistik mit nur wenigen Klicks die gestellten Fragen beantworten kann und gleichzeitig die wichtigsten Handlungsanweisungen für den on- und offline Vertrieb herausgelesen werden können.

Fragen wie „was verdiene ich pro verfügbarem Zimmer, wie sieht der tägliche Pick-Up in meinem Hotel aus, welche Wochentage sind die stärksten Anreise-, und welche die stärksten Buchungstage in meinem Betrieb“ werden mit der Databox nicht einfach nur beantwortet. Die Software hilft darüber hinaus dabei, den touristischen Betrieb mit einfachsten Schritten auf die richtige Vertriebs-Strategieschiene zu führen.

Datenanalyse endlich verständlich – mit der Databox von Interalp Touristik.

Mehr Information zur Databox gewünscht?
Hier erfahren Sie mehr
Klicken Sie hier

Rückfragen & Kontakt:

Interalp Touristik GmbH
Mag. Sigrid Ruppe-Senn
Phone: +43 (0)5372 22490
Email: sr@interalp-touristik.com
Web: www.interalp-touristik.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | Z690001