Graf-Posting – Schatz: FPÖ beginnt Wahlkampf mit SS-Spruch

SPÖ-Gedenksprecherin fordert Grafs Rücktritt

Wien (OTS/SK) - Der nächste FPÖ-Einzelfall: Mit einer Analogie zum Wahlspruch der SS „Unsere Ehre heißt Treue“ macht FPÖ-Abgeordneter Martin Graf seinem Ex-Parteichef Strache die Mauer: „Wer heute den Stab über unseren Heinz Christian Strache bricht, hat weder Ehre noch Treue und schon gar nicht politisches Gespür im Leib“. So das heutige Posting des FPÖ-Mandatars. Für SPÖ-Abgeordnete Sabine Schatz, SPÖ-Sprecherin für Gedenkkultur, „ein inakzeptables Schielen nach rechts“. „Wir dürfen uns nicht an die rechtsextremen Rülpser, die das gesellschaftliche Klima vergiften, gewöhnen. Graf soll zurücktreten“, so Schatz, die in diesem Zusammenhang an die zahlreichen Vorwürfe gegenüber Graf erinnert. **** (Schluss) mr/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007