5 Expertentipps für rückenschonendes Arbeiten im Haushalt

Rückenschmerzen im Alltag vorbeugen - Ratgeber in Apotheken

Wien (OTS) - Akut auftretende Rückenschmerzen sind nicht nur unangenehm, sondern können auch den Alltag massiv einschränken. Experten empfehlen, die Rückenmuskulatur vorbeugend zu stärken und rückenschonend zu leben. Wie man bei der täglichen Hausarbeit den Rücken effektiv schont, zeigen die ABC-Expertentipps:

Tipp 1 - Einkaufen: Um die Belastung für den Rücken möglichst gering zu halten, können Hilfsmittel wie Einkaufstrolleys Abhilfe schaffen.

Tipp 2 - Staubsaugen/Putzen: Staubsauger und Wischmopp lassen sich meist an die Größe ihrer Benutzer anpassen. Ist das Staubsaugerrohr zu kurz, muss man den Rücken unnatürlich krümmen.

Tipp 3 - Bügeln: Achten Sie beim Einstellen des Bügelbrettes auf die richtige Höhe. Ein spezieller „Bügel-Stand-Hocker“ kann in der Höhe verstellt werden und verhilft zu kurzen „Sitzpausen“.

Tipp 4 - Kochen: Die Höhe der Arbeitsfläche sollte an die Körpergröße angepasst sein. Ein rutschfestes Stockerl oder dickes Buch, können die Arbeitshöhe kurzfristig verändern.

Tipp 5 - Wäsche waschen: Beim Befüllen von Waschmaschine und Trockner auf die Knie gehen, anstatt sich immer wieder zu bücken.

Weitere Tipps: www.abc-pflaster.at

Rückfragen & Kontakt:

2B VISIBLE | below the line marketing
Hr. Simon Wohlfarter, wohlfarter@2bvisible.at, www.2bvisible.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009