„Meine Blase und ich“: netdoktor.at-Infotag lockte 500 Besucher

Wien (OTS) - Erfolg auf ganzer Linie: Am 17. Mai 2019 veranstaltete netdoktor.at sein zweites Publikumsevent, dieses Mal zum Thema Blasenkrebs, Inkontinenz und Blasenschmerzen. Als wissenschaftlicher Leiter trat Univ.-Prof. Dr. Shahrokh Shariat (Vorstand der Universitätsklinik für Urologie, MedUni Wien/AKH) auf.

Der Blase haftet oftmals ein gesellschaftliches Tabu an, denn über Probleme und Beschwerden in diesem intimen Bereich spricht man nicht gerne. netdoktor.at, Österreichs größtes Gesundheitsportal, brach das Schweigen und lud zum Infotag „Meine Blase und ich“. Mehr als 500 Patientinnen und Patienten, Angehörige und Interessierte nahmen das umfangreiche Vortragsangebot in der Ovalhalle im MuseumsQuartier Wien in Anspruch.

Hochkarätige Experten der Urologie

Schon um 11 Uhr strömten die ersten Gäste in die kunstvoll beleuchtete Ovalhalle, um sich an den Messeständen zu informieren und die Sonderausstellung „Blickpunkt Krebs“ zu besuchen. Um 13 Uhr – die Halle gesteckt voll – eröffnete Univ.-Prof. Shariat den Publikumstag mit einer mitreißenden Rede: Das Event solle vorrangig eine Möglichkeit für Patienten und Patientinnen sein, um mit Ärzten und Ärztinnen in Kontakt zu kommen und Neues aus dem Bereich der Therapie von Erkrankungen der Blase zu erfahren. Damit traf der wissenschaftliche Leiter genau die Botschaft, die netdoktor.at mit seinen Publikumstagen vermitteln möchte: Die Gesundheitskompetenz des Einzelnen steigern, um bei Anzeichen einer Krankheit möglichst rasch einen Arzt aufzusuchen.

Neben namhaften Fachärzten und -ärztinnen der Urologie kamen auch Spezialisten und Spezialistinnen aus dem Bereich der Ernährungsberatung und der Physiotherapie zu Wort.

Information auf Augenhöhe

Ursula Gastinger, Geschäftsführerin von netdoktor.at: „Wir sind stolz, als Online-Gesundheitsplattform einen weiteren Schritt zu gehen und Patientinnen und Patienten nicht mehr nur via Internet zu informieren, sondern direkt, auf persönlicher Ebene in Kontakt zu treten. Krankheiten der Blase sorgen oft für Scham. Wir wollen dazu beitragen, dass Betroffene rechtzeitig einen Spezialisten aufsuchen und die richtige Behandlung erhalten.“

Publikumstage wie „Meine Blase und ich“ sind seit 2018 fester Bestandteil des umfangreichen netdoktor.at-Portfolios. Wann welches Event stattfindet, erfahren Sie rechtzeitig auf netdoktor.at. 2019 warten noch einige spannende Veranstaltungen auf Sie!

Fotos und alle Namen der Referenten finden Sie hier.

Rückfragen & Kontakt:

Hajnalka Beata Jan, MSc.
Projekt- und Produktmanagement

netdoktor.at GmbH
Heiligenstädter Lände 29/5
1190 – Vienna, Austria
Tel.: +43 1 405 55 75 – 32
Fax: +43 1 405 55 75 – 55
hajnalka.jan@netdoktor.at
www.netdoktor.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AHV0001