Grüne Wien/Ellensohn: FPÖ ist von sämtlichen Regierungsämtern fernzuhalten

Wien (OTS) - Im Strudel des Oligarchinnen-Skandals ist für den Grünen Klubobmann David Ellensohn, nach Strache und Gudenus, der nächste Politiker aus den Reihen FPÖ Wien rücktrittsreif: Klubobmann Anton Mahdalik. „Jedoch wird es nicht ausreichen, jeden Tag neue Namen rauszupicken, die FPÖ ändert sich nicht. Die FPÖ muss in Österreich und Wien von sämtlichen Regierungsfunktionen ferngehalten werden“, so Ellensohn.

„Bei manchen, die bisher sogar mit der FPÖ geliebäugelt haben und sich eine Zusammenarbeit in Wien vorstellen konnten, setzt erst jetzt ein Umdenken ein. Die FPÖ ist und war korruptionsanfällig, unsozial und rechtsextrem und somit kein politischer Partner, geschweige denn regierungsfähig“, so Ellensohn abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001