NEOS Wien/Wiederkehr: FPÖ Wien tief in Skandal verstrickt

Christoph Wiederkehr: „Strache und Gudenus sind die Gesichter der FPÖ Wien!“

Wien (OTS) - Erschüttert über den moralischen und politischen Sündenfall von HC Strache und Johann Gudenus zeigt sich NEOS Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr: „Wir haben immer wieder die Russland-Connections der FPÖ kritisiert – aber dass zwei führende Politiker der Freiheitlichen österreichische Interessen an Oligarchen verscherbeln wollen, ist wohl einmalig in der Geschichte der Zweiten Republik. Das Epizentrum dieses Skandals ist eindeutig die FPÖ Wien, die sich durch ihre Protagonisten Strache und Gudenus selbst disqualifiziert hat.“

Wiederkehr fordert volle Aufklärung der Vorfälle, insbesondere was die Parteienfinanzierung anbelangt müsse hier der Sumpf endlich trocken gelegt werden.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Ralph Waldhauser
Leitung Kommunikation
+43 664 849 15 40
ralph.waldhauser@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0001