Landeskriminalamt Wien klärt zweifache Brandstiftung

Wien (OTS) - 13.05.2019, 12.00 – 13.00 Uhr
16., Liebhartsgasse, 17., Hernalser Hauptstraße

Die Brand- und Explosionsermittlungsgruppe des Landeskriminalamtes Wien konnte zwei Brandstiftungen klären. Ein 17-Jähriger versuchte in zwei Müllräumen in Wien-Ottakring und Wien-Hernals Feuer zu legen. Der Mann zeigte sich geständig und gab an, aus Ärger und Frust die Brände gelegt zu haben. Er befindet sich in Haft, bei den Vorfällen wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestellet
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003