Nehammer: SPÖ-Panikmache zu Koalitionen auf EU-Ebene entbehrt jeglicher Grundlage

VP-Generalsekretär: "Es ist längst bekannt, dass wir in keine Koalition mit Parteien gehen, die die EU zerstören wollen."

Wien (OTS) - "Dass die SPÖ nun vor einer Koalition auf EU-Ebene warnt, ist ein durchschaubares Wahlkampfmanöver. Es gibt dafür einfach keine Grundlage. Vielmehr droht eine Mehrheit aus Sozialdemokraten, Liberalen und Linken", so Karl Nehammer, Generalsekretär der Volkspartei.

"Wir haben in Österreich ein pro-europäisches Regierungsprogramm, das jede Öxit-Fantasie ausschließt. Das war für uns immer eine Koalitionsbedingung. Gerade deshalb ist klar, dass Parteien, die die EU zerstören wollen, wie eine AfD oder Le Pens Rassemblement National, kein Partner sein können", so Nehammer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001