18. Sommerakademie Motten

Eröffnungsfest „Land in Sicht?!“ am 19. Juni

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Samstag, 18. Mai, öffnet die Sommerakademie Motten in Heidenreichstein wieder ihre Pforten und präsentiert unter der Leitung von Alf Krauliz in ihrer mittlerweile 18. Ausgabe unter dem Motto „Evolution – Mit Uns!“ bis 1. September wieder ein ganzheitliches Programm mit speziellen Seminaren und Veranstaltungen, die, den Anforderungen der Zeit Rechnung tragend, den Spagat zwischen neuen technischen Möglichkeiten und der Selbstbestimmung wagen.

Offiziell eröffnet wird am 19. Juni mit einem Fest zum Thema „Land in Sicht?!“: Neben Musik, Kabarett und einer Experten-Talkrunde zu den Bereichen Wald, Wasser, Klima und Innovationen in Niederösterreich warten dabei auch eine Mischwaldpflanzaktion mit Reinhard Sprinzl sowie die Vernissage der Fotoausstellung „Wald, Wasser, Steine“ von Andreas Biedermann auf dem Programm.

Das Seminar- und Veranstaltungsprogramm bietet heuer neben Bewährtem viel Neues: etwa „Die Kunst des Buchbindens“ mit Anneliese Juriatti ab 18. Mai, den Workshop „Elevator – Auf_ZUG in deine Zukunft“ mit Thomas Berger und Marion Umgeher ab 22. Juni, das „Mottener Kräuterkochbuch“ mit Eunike Grahofer ab 15. Juni, eine Entdeckungsfahrt zu Naturgärten und Schlössern in Südböhmen am 13. Juli sowie eine Exkursion ins Joglland, in das „Kräftereich“ St. Jakob und zu den unterirdischen Geheimnissen von Vorau ab 27. Juli. Dazu gibt es u. a. „Natur und Kultur im Dialog“ mit Sarah Kamleitner ab 2. August, Waldviertler Aktiv- und Erlebnistage mit einer Kanufahrt auf der Lainsitz und einer Wanderung zu erzählenden Steinen ab 8. August sowie Schauspielworkshops mit Nadja Maleh (ab 26. Juli) und Roland Düringer (ab 22. August).

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen unter 0699/12 65 96 88, e-mail alf.krauliz@ideen-ei.com und www.sommerakademiemotten.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003