Leopoldstadt: „Tingeltangel“-Show für Kinder am 19.5.

Zauber-Amüsement mit „Emilius“ und „Slotini“: 0676/406 88 68

Wien (OTS/RK) - Im „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) präsentieren zwei beliebte Wiener Magier ein ebenso witziges wie auch rätselhaftes Zauber-Programm für den Nachwuchs. Unter dem Titel „Hocus-Pocus Tingeltangel“ zeigen die fingerfertigen Kumpane „Emilius“ und „Slotini“ eine meisterliche Zauberkunst-Show, die Kindern und ihren erwachsenen Begleitpersonen gleich gut gefallen wird. Am Sonntag, 19. Mai, fängt um 15.00 Uhr auf der Bühne des Museums ein magisches Spektakel mit verblüffenden Effekten, clownesken Elementen und einer engen Einbeziehung des Publikums an. Nicht alle Tricks klappen auf Anhieb, aber dafür haben „Emilius“ und „Slotini“ garantiert die Lacher auf ihrer Seite. Karten kosten 7 Euro. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 0676/406 88 68.

Das ehrenamtlich tätige Museumsteam (Leiter: Robert Kaldy-Karo) arbeitet bei dieser Veranstaltung mit dem Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“ (Mitglied bei „Basis.Kultur.Wien“) zusammen. Wer nähere Informationen über das Museum (Exponate, Öffnungszeiten, u.a.) möchte, kontaktiert die Verantwortlichen am besten via E-Mail: info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002