Landtagspräsident Wilfing: „Kinder- und Berufsschullandtag sind wichtige Bausteine für ein besseres Demokratieverständnis“

Heuer werden 14.500 Kindern und Jugendlichen parlamentarische Prozesse nähergebracht

St. Pölten (OTS/NLK) - „Demokraten werden nicht geboren. Wir müssen jede Generation erneut davon überzeugen, dass unsere parlamentarische Demokratie unser höchstes Gut ist und die jungen Menschen dafür begeistern. Wir haben daher den ‚Kinderlandtag‘ und den ‚Berufsschullandtag‘ ins Leben gerufen. Mit diesen beiden Initiativen werden heuer rund 14.500 Kindern und Jugendlichen – davon rund ca. 5.000 Berufsschülerinnen und Berufsschülern – parlamentarische Prozesse und die Landtagsarbeit nähergebracht. Diese Erfolgsgeschichte haben wir nun Landtagsabgeordneten der im Landtag vertretenen Parteien vorgestellt“, informiert Präsident Karl Wilfing.

Die beiden Projekte „Kinderlandtag“ bzw. „Berufsschullandtag“ wurden von Landtagspräsidenten Karl Wilfing initiiert. „Mit einem Rollenspiel können sie selbst an einer Landtagssitzung teilnehmen und übungsweise über Gesetzesvorhaben diskutieren“, erklärt Wilfing, der auch darauf hinweist, dass die Projekte laufend evaluiert werden. „Das bisherige Feedback sowohl seitens der Schülerinnen und Schüler als auch der Pädagoginnen und Pädagogen ist äußerst positiv und bestätigt den eingeschlagenen Weg. Die Nachfrage der Schulen nach Workshops steigt, da das Angebot sehr gelobt wird. Was mich besonders freut: Mehr als 90 Prozent der Befragten gaben dem Kinder- bzw. Berufsschullandtag eine sehr gute bzw. gute Beurteilung. Anders gesagt ist uns der ‚gute Erfolg‘ auf alle Fälle sicher“, so der Landtagspräsident.

Nähere Informationen: NÖ Landtagsdirektion, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, E-Mail c.fuchs@noel.gv.at, www.landtag-noe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002