Drozda zu „Krone“-Artikel: Zugangsdaten des Arbeitspapiers für Social Media-Bereich wurden bereits geändert

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda stellt zum heutigen „Krone“-Artikel fest: „Es handelt sich um ein Arbeitspapier mit Telefonnummern und Zugangsdaten, das für die Arbeit im Social Media-Bereich erstellt wurde. Wichtig ist: Die Zugangsdaten für die Accounts werden laufend geändert – und sie sind auch aktuell bereits geändert worden. Natürlich sollte ein solches Dokument nicht bei Dritten landen. Wir gehen der Sache nach“, so Drozda heute, Freitag, gegenüber dem SPÖ-Pressdienst. **** (Schluss) mb/mr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001