Rotkreuz-Pressekonferenz – Stammzellspende in Österreich: großer Aufholbedarf

Rotes Kreuz und UNIQA Stiftung rufen bei gemeinsamer Pressekonferenz am 23.5. zur Spende auf und ziehen Bilanz

Wien (OTS) -

Rotkreuz-Pressekonferenz – Stammzellspende in Österreich: großer
Aufholbedarf


Eine Stammzellspende – für viele Leukämie-Patienten ist sie die
letzte Chance auf Heilung. Den passenden Spender zu finden ist
schwierig. Die Wahrscheinlichkeit das zwei Menschen zueinander
passen liegt bei 1:500.000. Seit November sucht das Rote Kreuz daher
nach potentiellen Stammzellspendern und führt die Registrierung
durch. Unterstützung kommt von der UNIQA Stiftung. Das Rote Kreuz
gibt Einblicke in die Situation in Österreich und lädt gemeinsam mit
UNIQA Medienvertreter zu einer Pressekonferenz.

Ihre Gesprächspartner:

-Gerald Schöpfer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes
-Peter Eichler, Vorstand der UNIQA Versicherungsverein
Privatstiftung
-Ursula Kreil, Medizinische Leitung Stammzellspende Rotes Kreuz

Um Anmeldung unter: vera.mair@roteskreuz.at wird gebeten.

Datum: 23.5.2019, um 10:00 Uhr

Ort:
UNIQA Tower
Untere Donaustraße 21, 1029 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Vera Mair, M.A.I.S.
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43/1/589 00-153
Mobil: +43/664 544 46 19
mailto: vera.mair@roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001