Tag der Kleinwasserkraft 2019

Rund 50 Kraftwerke und Betriebe öffnen am 14. und 15. Juni ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher - Faltrad und Gratisstrom gewinnen!

Es freut mich sehr, wenn Betreiber und Besucher zusammenkommen und so vermittelt werden kann, welchen Nutzen die Kleinwasserkraft allen bringt. Die Menschen sind neugierig und wollen wissen woher ihr Strom kommt und wer dahinter steht. Es ist wichtig klar zu machen, welche Bedeutung heimischer Ökostrom hat. Mit dieser Aktion möchten wir einen Teil dazu beitragen.
Christoph Wagner

Wien (OTS) - Auf Initiative des Vereins Kleinwasserkraft Österreich – der Interessensvertretung von rund 4.000 Kleinwasserkraftwerken in Österreich – findet am 14. und 15. Juni 2019 zum zweiten Mal österreichweit der „Tag der Kleinwasserkraft“ statt. An diesem Tag präsentieren sich rund 50 Kraftwerke und Turbinenhersteller in allen Bundesländern der Öffentlichkeit. Ab 10:00 Uhr werden Betreiberinnen und Betreiber für Führungen, Auskünfte und Informationen rund um die Kleinwasserkraft zur Verfügung stehen und auch Wissenswertes über deren Geschichte und die Nutzung der Wasserkraft im Allgemeinen zu berichten haben.

Viele Standorte bieten Führungen für Schulklassen und weiteres Rahmenprogramm an und werden so einen abwechslungsreichen und interessanten Tag für alle Interessierten bieten. Zusätzlich wird wieder ein Fotowettbewerb sowie erstmals auch für Kinder ein Malwettbewerb abgehalten. Dabei winken bei beiden Wettbewerben attraktive Preise: Für den Fotowettbewerb stellt Alpenenergie – Direkt vom Erzeuger, ein Faltrad von Brompton sowie 4 mal 4.000 kWh gratis Strom zur Verfügung. Beim Malwettbewerb gibt es für die kreativsten Bilder unter anderem moderne Kinder-Scooter zu gewinnen.

Motiviert vom großen Erfolg der Veranstaltung 2017 freut sich Christoph Wagner, Präsident des Vereins Kleinwasserkraft Österreich, auch heuer wieder auf den Tag der Kleinwasserkraft: „Es freut mich sehr, wenn Betreiber und Besucher zusammenkommen und so vermittelt werden kann, welchen Nutzen die Kleinwasserkraft allen bringt. Die Menschen sind neugierig und wollen wissen woher ihr Strom kommt und wer dahinter steht. Es ist wichtig klar zu machen, welche Bedeutung heimischer Ökostrom hat. Mit dieser Aktion möchten wir einen Teil dazu beitragen.

Eine interaktive Karte aller teilnehmenden Kleinwasserkraftwerke ist über www.tagderkleinwasserkraft.at abrufbar. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Tag der Kleinwasserkraft sowie zu den Aktivitäten an den einzelnen Kraftwerksstandorten und unseren Wettbewerben.

Über Kleinwasserkraft Österreich

Kleinwasserkraft Österreich vertritt die Interessen der Kleinwasserkraftwerksbranche (Kleinwasserkraftbetreiber, Planer und Zulieferindustrie), ist als gemeinnütziger Verein nach dem Vereinsgesetz organisiert und finanziert sich aus den Beiträgen von rund 1.100 Mitgliedern. Wasserkraft ist aktiver Klimaschutz und das Rückgrat der erneuerbaren Stromerzeugung in Österreich.

Derzeit speisen annähernd 4.000 Kleinwasserkraftwerke ca 6 Terrawattstunden CO2-freien Ökostrom in das öffentliche Versorgungsnetz ein. Sie decken damit mehr als 10 Prozent des österreichischen Strombedarfs und versorgen rund 1,7 Mio. Haushalte (mehr als 50 Prozent der Haushalte in Österreich) mit elektrischer Energie. Bis 2030 kann die Produktion unter entsprechenden Rahmenbedingungen um ca. 3 Terrawattstunden gesteigert werden.

Tag der Kleinwasserkraft

Datum: 14.06.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Österreich, Österreich

Url: http://www.tagderkleinwasserkraft.at

Tag der Kleinwasserkraft

Datum: 15.06.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Österreich, Österreich

Url: http://www.tagderkleinwasserkraft.at

Österreichweit Kleinwasserkraftwerke besuchen
Teilnehmer in Ihrer Nähe

Rückfragen & Kontakt:

Kleinwasserkraft Österreich
Dr. Paul Ablinger
Geschäftsführer
0664/88253348
p.ablinger@kleinwasserkraft.at
http://www.kleinwasserkraft.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWK0001